Jeanne Adèle Lévylier

weiblich 1899 - 1982  (82 Jahre)


Angaben zur Person    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Jeanne Adèle Lévylier 
    Spitzname Janot 
    Geboren 11 Dez 1899  Paris, Ile-de-France, Frankreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht weiblich 
    Occupation/Beruf Erzieherin, Pädagogin, Schulgründerin 
    Lebenslauf Jeanne Lévylier wurde am 11. Dezember 1899 in Paris geboren, wo sie auch aufwuchs. Mit 16 lernte sie ihren Großcousin Léon Blum kennen und verliebte sich in ihn. Seitdem verband beide eine Freundschaft.

    1919 heiratete sie den Rechtsanwalt Henry Torrès, mit dem sie zwei Kinder bekam, Jean und Georges. Die Ehe scheiterte. 1933 heiratete sie den Geschäftsmann Henry Reichenbach. 1940 entscheidet sie sich bei Léon Blum in Frankreich zu bleiben und ihr Mann, der im Juni in Bordeaux vom portugiesischen Konsul Sousa Mendes ein Visum erhält, emigriert im November 1940 ohne sie nach New York, wo er 1942 stirbt. Von 1940 an lebte sie mit Léon Blum zusammen.

    Als Léon Blum, der ein führender Kopf des französischen Widerstandes war, von Pierre Laval 1943 nach dem Prozess von Riom (19. Februar 1942 bis 21. Mai 1943) nach Deutschland deportiert wurde und von Mai 1943 bis April 1945 im Falkenhof des KZ Buchenwald als prominenter „Ehrenhäftling“ interniert wurde, folgte ihm Jeanne Blum 1943 freiwillig nach Buchenwald, wo sie ihn im selben Jahr in Gefangenschaft heiratete. Sie folgte ihm auch, als Blum am 24. April 1945 gemeinsam mit 140 bekannten Häftlingen (darunter Pastor Martin Niemöller, Kurt Schuschnigg, Franz Halder, Fritz Thyssen, Hjalmar Schacht und zahlreiche Angehörige von Graf von Stauffenberg und Carl Goerdeler) von der SS nach Südtirol verschleppt wurde und als Geiseln mit dem Tod bedroht wurden.

    Janot, wie sie von ihren Freunden genannt wurde, war mit Léon Blum bis zu dessen Tod im Jahre 1950 verheiratet.
    Nach der Befreiung von Paris ließ sich das Ehepaar Blum in Jouy-en-Josas in dem Haus nieder, das Jeanne 1938 gekauft hatte.
    Nach dem Tod von Léon Blum stellte Jeanne Blum umfangreiche Forschungen an, um eine Kommunikations- und Ausdrucksmethode zu entwickeln, welche sie Horizontale Komplementarität nannte. Zu diesem Thema erschien 1980 ihre Arbeit L’homme collectif et evanescent.
    1974 gründete Blum in Jouy-en-Josas die École Jeanne Blum, eine Schule, auf welcher Schulabgänger und Erwachsene auf paramedizinische Berufe vorbereitet werden. Ihre Methode der Horizontalen Komplementarität wird auch in der École Jeanne Blum angewandt.

    Am 3. Juli 1982 nahm sich Jeanne Blum im Alter von 83 Jahren mit einer Überdosis an Medikamenten in ihrem Haus in Jouy-en-Josas bei Paris das Leben. Zuvor hatte sie zahlreiche Unterlagen verbrannt. Ihr Briefverkehr mit Léon Blum von 1940 bis 1943 blieb erhalten. 
    Gestorben 3 Jul 1982  Jouy-en-Josas, Ile-de-France, Frankreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Notizen 
    • Quellen:
      Informationen von Peter Reichenbach, Zürich
    Personen-Kennung I30391 
    Zuletzt bearbeitet am 12 Jun 2019 

    Familie 1 Henri Torrés,   geb. 17 Okt 1891, Les Andelys, Normandie, Frankreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 4 Jan 1966, Paris, Ile-de-France, Frankreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 74 Jahre) 
    Verheiratet 1919 
    Kinder 
     1. Lebend
     2. Lebend
    Zuletzt bearbeitet am 6 Jun 2019 
    Familien-Kennung F5949  Familienblatt

    Familie 2 Henry (Henri) Reichenbach,   geb. 29 Jan 1891, Paris, Ile-de-France, Frankreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 6 Nov 1942, New York City, New York, United States (USA) Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 51 Jahre) 
    Verheiratet 24 Mrz 1933  Strasbourg (Straßburg), Alsace (Elsass), Frankreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Zuletzt bearbeitet am 6 Jun 2019 
    Familien-Kennung F4021  Familienblatt

    Familie 3 Léon Blum,   geb. 9 Apr 1872, Paris, Ile-de-France, Frankreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 30 Mrz 1950, Jouy-en-Josas, Ile-de-France, Frankreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 77 Jahre) 
    Verheiratet 1943  KZ Buchenwald, Thüringen, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Zuletzt bearbeitet am 6 Jun 2019 
    Familien-Kennung F5950  Familienblatt

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - 11 Dez 1899 - Paris, Ile-de-France, Frankreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsVerheiratet - 24 Mrz 1933 - Strasbourg (Straßburg), Alsace (Elsass), Frankreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsVerheiratet - 1943 - KZ Buchenwald, Thüringen, Deutschland Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - 3 Jul 1982 - Jouy-en-Josas, Ile-de-France, Frankreich Link zu Google Earth
     = Link zu Google Maps 
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt



Brought to you by the genealogy team at the Jewish Museum Hohenems http://www.hohenemsgenealogy.at