X_Jüdischer Friedhof Hohenems, Grabsteine

Grabsteine auf dem Jüdischen Friedhof in Hohenems

» X_Jüdischer Friedhof Hohenems, Grabsteine     «Zurück «1 ... 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ... 429» Vorwärts»     » Diaschau

Wird geladen...





Landauer Jeanette

Standort: Sektor A, Reihe 1, Grab 11

Steinmetz/Bildhauer: möglicherweise A. Mathis

Beschreibung:
Auf einem bossierten Sockel steht nur um wenig höher als die vorige eine Stele mit dreieckigem Abschluss. Es ist ein eingezogener, verstärkter Dreiecksgiebel, auf dem sich von einem Ende zum anderen ein Palmenfries durchzieht, der seitlich von Aktroterien begrenzt wird und mit einem rechteckigen Schlußstein bekrönt wird. In die Platte sind zwei rundbögige Maßwerkbögen eingeschrieben. In der Schriftplatte ist die deutsche Inschrift, in der Basis die hebräische Schlußformel eingraviert. Die Stele ist aus Marmor, der Sockel aus Sandstein.
Die Stele ist in einem ornamentalen Klassizismus gehalten.


Besitzer/QuelleJMH
DatumJänner 2016
DateinameFriedhof_1_11_Grabstein.JPG
Dateigröße325.56k
Größe x
Verknüpft mitSchanet [Jeanette] Mendelsohn
AlbenX_Jüdischer Friedhof Hohenems, Grabsteine, X_Jüdischer Friedhof Hohenems - Sektor A, Jüdischer Friedhof Hohenems - Sektor A Reihe 1

» X_Jüdischer Friedhof Hohenems, Grabsteine     «Zurück «1 ... 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ... 429» Vorwärts»     » Diaschau





Brought to you by the genalogy team at the Hohenems reunion 2017 http://www.hohenemsgenealogy.at