Curt Leopold Burgauer

Curt Leopold Burgauer

männlich 1908 - 2002  (93 Jahre)

Angaben zur Person    |    Medien    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Curt Leopold Burgauer 
    Geboren 21 Aug 1908  St. Gallen, St. Gallen, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Event Zürich, Zürich, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Gründung der Stiftung "Erna und Curt Burgauer" 
    Event St. Gallen, St. Gallen, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kunstschenkungen an Museen  
    Event St. Gallen, St. Gallen, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Mitglied des "Bund Junger Juden" 
    Occupation/Beruf Autor und Verleger von Büchern  
    Occupation/Beruf Küsnacht, Zürich, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kaufmann 
    Biography Nachruf in der Neuen Zürcher Zeitung, am 15.10.2002

    "Mäzen im schönsten Sinne
    In memoriam Curt Burgauer
    Kurz nach seinem 94. Geburtstag ist am 9. Oktober Curt Burgauer von seinen Altersbeschwerden erlöst worden. Wer ein solch wunderbares, biblisches Alter erreicht, der läuft Gefahr, als einsamer Repräsentant einer Generation zu sterben, der bereits eine historische Dimension anhaftet. Dabei war Curt Burgauer in der unmittelbaren Nachkriegszeit einer der tonangebenden Promotoren der damals zeitgenössischen Kunst in Zürich.

    Als passionierter Sammler der «klassischen Moderne» - Surrealismus und konstruktive Kunst, aber auch das vielseitige Schaffen der in den fünfziger und sechziger Jahren aufstrebenden jüngeren Schweizer Künstler lagen ihm besonders am Herzen - war er ein omnipräsenter Teilnehmer an Vernissagen und Diskussionsrunden, wenn es darum ging, die noch nicht etablierte Kunst zu verteidigen. Zusammen mit Kunstwissenschaftern und Händlern wie Carola Giedion- Welcker, Hans Curjel, Willy und Anne Rotzler, Hans Bolliger und natürlich auch Künstlern, allen voran Max Bill und Richard P. Lohse, gehörte Curt Burgauer zu den Persönlichkeiten, die es verstanden haben, in Zürich ein Klima der Offenheit neuen Tendenzen gegenüber zu etablieren.

    Doch wer erinnert sich heute noch an den «Club Bel Etage», in dem Curt Burgauer eine besonders aktive Rolle spielte, oder an den von ihm in den frühen siebziger Jahren gegründeten «Viadukt», dessen Ziel es war, angehende Sammler zu motivieren? Das Engagement zugunsten des «Hier und Jetzt» war allerdings nur die eine Seite des Textilkaufmanns, der die Auseinandersetzung mit der jungen Kunst neben seiner beruflichen Tätigkeit nie nur als Hobby, sondern als Berufung empfunden hat.

    Indem Curt Burgauer wesentliche Teile seiner umfangreichen Sammlung schweizerischen Museen - teilweise bereits zu Lebzeiten - hat zukommen lassen, hat er sich ein bleibendes, ehrendes Andenken gesichert; neben dem Kunstmuseum St. Gallen und dem Kunstmuseum Winterthur hat er insbesondere das Kunsthaus Zürich reich beschenkt. Dieses Institut verdankt Erna und Curt Burgauer Meisterwerke von Picasso, Klee und Miró, aber auch «Inkunabeln» der Pop- Art von David Hockney, Richard Hamilton, Roy Lichtenstein und Tom Wesselmann.

    Nachdem das Schicksal der lieb gewordenen Bilder geregelt war, blieb noch die Aufgabe, das übrige Vermögen einem sinnverwandten Zweck zuzuführen. Noch vor dem Tode der Gattin wurde die Erna-und-Curt-Burgauer-Stiftung mit Sitz im Kunsthaus Zürich gegründet, deren Ziel es ist, Ausstellungen, Projekte und Publikationen jüngerer Schweizer Künstler sowie auch die Ausbildung von angehenden Musikern zu unterstützen. Seit 1994 hat diese Stiftung jährlich rund 100 000 Franken vergeben. Diese Aktivitäten werden auch in Zukunft weitergehen - und sie werden zusammen mit den in den erwähnten Museen gezeigten Kunstwerken aus der Sammlung Erna und Curt Burgauer an einen passionierten und grosszügigen Menschen erinnern, der die Bezeichnung «Mäzen» im schönsten Sinne verdient."

    Felix Baumann, NZZ, 15.10.2002 
    Gestorben 2002  Zürich, Zürich, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Notizen 
    • Quellen:
      Fotoalbum Burgauer, JMH
    Personen-Kennung I9330 
    Zuletzt bearbeitet am 23 Mrz 2017 

    Vater Theodor Burgauer,   geb. 06 Mai 1867, St. Gallen, St. Gallen, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 1941, St. Gallen, St. Gallen, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 73 Jahre) 
    Mutter Elsa Dina Stern,   geb. 01 Feb 1879, Bad Cannstatt (Cannstadt), Baden-Würtemberg, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Familien-Kennung F30377  Familienblatt

    Familie Erna Guggenheim,   geb. 1907, Zürich, Zürich, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 1995  (Alter 88 Jahre) 
    Verheiratet 1942 
    Zuletzt bearbeitet am 14 Dez 2010 
    Familien-Kennung F30378  Familienblatt

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - 21 Aug 1908 - St. Gallen, St. Gallen, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEvent - Gründung der Stiftung "Erna und Curt Burgauer" - - Zürich, Zürich, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEvent - Kunstschenkungen an Museen - - St. Gallen, St. Gallen, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEvent - Mitglied des "Bund Junger Juden" - - St. Gallen, St. Gallen, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsOccupation/Beruf - Kaufmann - - Küsnacht, Zürich, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - 2002 - Zürich, Zürich, Schweiz Link zu Google Earth
     = Link zu Google Maps 
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Fotos
    Elsa und Curt Burgauer
    Elsa und Curt Burgauer
    Elsa und Curt Burgauer
    Familienalbum Burgauer
    Curt Burgauer
    Curt Burgauer
    Curt Burgauer
    Familienalbum Burgauer



Brought to you by the genalogy team at the Hohenems reunion 2017 http://www.hohenemsgenealogy.at