Susanna (Scheinle) Levi

weiblich um 1742 - 1820  (~ 78 Jahre)


Angaben zur Person    |    Medien    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Susanna (Scheinle) Levi 
    Geboren um 1742  Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht weiblich 
    Emigration vor 1820  Bolzano/Bozen, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Gestorben 07 Feb 1820  Bolzano/Bozen, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Event 15 Nov 1837  Bolzano/Bozen, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Errichtung der Hendle Susanna Levi Stiftung zu Gunsten armer Mädchen 
    Notizen 
    Personen-Kennung I8811 
    Zuletzt bearbeitet am 12 Nov 2013 

    Vater Josef Wolf Levi,   geb. um 1715, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. um 1760, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 45 Jahre) 
    Mutter Maria (Koschel) Moos,   geb. um 1715,   gest. um 1765  (Alter ~ 50 Jahre) 
    Familien-Kennung F30165  Familienblatt

    Familie Heinrich Nachum Henle,   geb. um 1735,   gest. 30 Sep 1804  (Alter ~ 69 Jahre) 
    Verheiratet um 1773  Bolzano/Bozen, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kinder 
    +1. Eva Henle,   geb. 23 Aug 1782, Bolzano/Bozen, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
     2. Moises Henle,   geb. 12 Okt 1785
     3. Henriette Henle [Levi],   geb. 08 Okt 1786, Trieste (Triest), Friuli-Venezia Giulia (Friaul-Julisch Venetien), Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 20 Jan 1835, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 49 Jahre)
    +4. Wolf Heinrich Henle,   geb. 29 Jun 1788, Bolzano/Bozen, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 16 Feb 1837, Fürth, Bayern, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 48 Jahre)
    +5. Wilhelmine Henle,   geb. 22 Jun 1795
    Zuletzt bearbeitet am 4 Okt 2012 
    Familien-Kennung F30166  Familienblatt

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - um 1742 - Hohenems, Vorarlberg, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsVerheiratet - um 1773 - Bolzano/Bozen, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEmigration - vor 1820 - Bolzano/Bozen, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - 07 Feb 1820 - Bolzano/Bozen, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEvent - Errichtung der Hendle Susanna Levi Stiftung zu Gunsten armer Mädchen - 15 Nov 1837 - Bolzano/Bozen, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Link zu Google Earth
     = Link zu Google Maps 
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Dokumente
    Parochet von Susanna Levi und Heinrich Nachum Henle
    Parochet von Susanna Levi und Heinrich Nachum Henle
    Parochet von Susanna Scheinle Levi und Heinrich Elchanan Nachum Henle
    Bolzen, 1799

    Am 27. Mai 1905 machte Henriette Brunner, die 1833 als Henriette Marx in Bozen geborene Witwe des Hohenemser Kaufmanns Marco Brunner, dem Jüdischen Museum in Wien mehrere kostbare Textilien zum Geschenk. Rabbiner Aron Tänzer hatte ihr geraten, diesen Teil ihres Besitzes dem Museum anzuvertrauen. Darunter befanden sich ein Tora-Wimpel, zehn Tora-Mäntel und mehrere Tora-Vorhänge. Auch dieser prachtvoll geschmückte Parochet zählte dazu.
    Ausgeführt aus Silberbrokat, ist er mit einem Spiegel aus grünem Samt mit Metallstickerei geschmückt und mit Metallspitze eingefasst. Die Krone aus grünem Samt ist mit Glassteinen besetzt. Am unteren Ende zieren ihn Fransen aus gemischten Metallfäden.
    Wie auch die übrigen Bestände des Museums wurde dieser Tora-Vorhang 1938 konfisziert und befand sich ab 1939 im Völkerkundemuseum, bevor er um 1950 an die Israelitische Kultusgemeinde restituiert wurde. Heute befindet er sich wieder in der Sammlung des Jüdischen Museums Wien. Ein Teil der Schenkung Brunner aber ist bis heute verloren.
    Die hebräische Widmungsinschrift des Parochet weist ihn aus als „Eigentum des ehrwürdigen R. Rabbi Elchanan Henle, Sohn des geehrten R. Nachum, und seiner Frau Scheinl, sie möge leben, 560 [i.e. 1799/1800]“.



Brought to you by the genalogy team at the Hohenems reunion 2017 http://www.hohenemsgenealogy.at