Hans Franz Philipp  Reichenbach

Hans Franz Philipp Reichenbach

männlich 1909 - 1997  (87 Jahre)

Angaben zur Person    |    Medien    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Hans Franz Philipp Reichenbach 
    Geboren 12 Nov 1909  St. Gallen, St. Gallen, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Residence 1913  Gallusstraße 43, St. Gallen, St. Gallen, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Education um 1930  Berlin, Berlin, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Studium der Musik und Komposition bei Hanns Eisler und Arthur Schnabel, sowie Rechtswissenschaften. 
    Emigration um 1930  Berlin, Berlin, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Emigration um 1936  Zürich, Zürich, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Flucht vor NS-Verfolgung 
    Occupation/Beruf Komponist (unter dem Pseudonym Francois Loreton) 
    Occupation/Beruf St. Gallen, St. Gallen, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Rechtsanwalt 
    Occupation/Beruf von Sep 1937 bis Jul 1938  London, England, Großbritannien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Rechtsanwaltspraktikum (Personal Assistant) bei "John Bailey, Le Mesurier & Watts-Jones" 
    Residence von Sep 1937 bis Jul 1938  London, England, Großbritannien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Occupation/Beruf zwischen 1938 und 1945 
    Aktivdienst in der Schweizer Armee, als Hauptmann und u.a. Kommandant der Gebirgs Mitrailleur Kompanie IV/112 
    Occupation/Beruf bis 1997  Zürich, Zürich, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Verwaltungsratspräsident des Zürcher Opernhauses 
    Lebenslauf Franz Reichenbach wurde 1909 als Sohn von Anton Reichenbach und Alice Fanny Brettauer geboren.
    Franz Reichenbach studierte in Berlin Musik, Komposition bei Hanns Eisler und Klavier bei Arthur Schnabel. Außerdem studierte er Rechtswissenschaften. Franz Reichenbach schrieb in den 30-er Jahren musikalische Komödien (u.a. in Paris unter dem Pseudonym Francois Loreton). Musik und Theater blieben seine Leidenschaft, auch als er den Brotberuf des Anwalts ergriff. Ende der 30-er Jahre gründete er zusammen mit dem emigrierten Reinhart Dramaturgen Curt Reiss aus Berlin den Reiss-Verlag in Zürich, in dem die Werke von Brecht und später auch Dürrenmatt erschienen. Nach dem 2. Weltkrieg war er u.a als Anwalt von Richard Strauss, Gloria Swanson und Wiliam Holden tätig. Als Verwaltungsratpräsident des Zürcher Opernhauses (vormals Stadttheater) konnte er seine musikalischen Interessen und seine juristischen Erfahrungen verbinden. Franz Reichenbach war zweimal verheiratet, von 1944 bis 1949 mit Joan Constance South (zwei Kinder: Donald und Jane) sowie von 1953 an mit Edith Halter (ein Kind: Peter). Franz Reichenbach starb im Jahr 1997.

    Werke:
    - Wie du mir, so ich dir (unter dem Pseudonym Francois Loreton)
    - En Vitesse (unter dem Pseudonym Francois Loreton)
     
    Gestorben 18 Mai 1997  Zürich, Zürich, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Notizen 
    • Quellen:
      Informationen von Peter Reichenbach, Zürich;
      Seminararbeit Reichenbach 2006, JMH
    Personen-Kennung I8578 
    Zuletzt bearbeitet am 12 Jan 2017 

    Vater Anton Reichenbach,   geb. 14 Dez 1870, St. Gallen, St. Gallen, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 12 Okt 1950, Zürich, Zürich, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 79 Jahre) 
    Mutter Alice Fanny Brettauer,   geb. 07 Dez 1882, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. Sep 1967  (Alter 84 Jahre) 
    Verheiratet 1908 
    Familien-Kennung F23  Familienblatt

    Familie 1 Joan Constance South,   geb. 1913,   gest. 1999  (Alter 86 Jahre) 
    Verheiratet 1944 
    Geschieden 1949 
    Kinder 
     1. Lebend
     2. Lebend
    Zuletzt bearbeitet am 15 Dez 2010 
    Familien-Kennung F30144  Familienblatt

    Familie 2 Edith Halter,   geb. 27 Jun 1932, Rapperswil, St. Gallen, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 8 Feb 2006, Zürich, Zürich, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 73 Jahre) 
    Verheiratet 1953 
    Kinder 
     1. Lebend
    Zuletzt bearbeitet am 15 Dez 2010 
    Familien-Kennung F30145  Familienblatt

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - 12 Nov 1909 - St. Gallen, St. Gallen, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEducation - Studium der Musik und Komposition bei Hanns Eisler und Arthur Schnabel, sowie Rechtswissenschaften. - um 1930 - Berlin, Berlin, Deutschland Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEmigration - um 1930 - Berlin, Berlin, Deutschland Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEmigration - Flucht vor NS-Verfolgung - um 1936 - Zürich, Zürich, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsOccupation/Beruf - Rechtsanwalt - - St. Gallen, St. Gallen, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsOccupation/Beruf - Rechtsanwaltspraktikum (Personal Assistant) bei "John Bailey, Le Mesurier & Watts-Jones" - von Sep 1937 bis Jul 1938 - London, England, Großbritannien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsResidence - von Sep 1937 bis Jul 1938 - London, England, Großbritannien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsOccupation/Beruf - Verwaltungsratspräsident des Zürcher Opernhauses - bis 1997 - Zürich, Zürich, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - 18 Mai 1997 - Zürich, Zürich, Schweiz Link zu Google Earth
     = Link zu Google Maps 
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Fotos
    Franz Reichenbach im Frühjahr 1927
    Franz Reichenbach im Frühjahr 1927




Diese Website läuft mit programmiert von