Ing. Oscar Jacob Brunner

männlich 1900 - 1982  (82 Jahre)


Angaben zur Person    |    Medien    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Ing. Oscar Jacob Brunner 
    Titel Ing. 
    Geboren 11 Aug 1900  Trieste (Triest), Friuli-Venezia Giulia (Friaul-Julisch Venetien), Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Education Studium der Bildhauerei bei Leonardo Bistolfi 
    Education um 1925  Torino (Turin), Piemonte (Piemont), Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Studium am Polytechnikum 
    Occupation/Beruf um 1930  Trieste (Triest), Friuli-Venezia Giulia (Friaul-Julisch Venetien), Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Mitglied des Provinzrates der korporativen Wirtschaft (Landwirtschaft, Sektion 1) 
    Occupation/Beruf von 3 Okt 1943 
    Teilnahme am Widerstand, Verbindungsoffizier der 1. Brigade der 78. englischen Division 
    Occupation/Beruf von 1945 bis 1972  Trieste (Triest), Friuli-Venezia Giulia (Friaul-Julisch Venetien), Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Präsident des Verwaltungsrates des L'istituto dei ciechi Rittmeyer. (Bildungseinrichtung für Blinde) 
    Event 1951  Trieste (Triest), Friuli-Venezia Giulia (Friaul-Julisch Venetien), Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Ausstellung in der Galleria Trieste 
    Occupation/Beruf Architekt, Ingenieur, Bildhauer 
    Lebenslauf Oscar Brunner wurde am 11. August 1900 in Triest als Sohn von Philip Brunner und Fanny Bles geboren. Er studierte Architektur und Bauingenieurwesen am Polytechnikum in Turin und Bildhauerei bei Leonardo Bistolfi.
    1924-25 realisiert er in Orbassano bei Turin ein Kriegerdenkmal. In den folgenden Jahren ist er unter anderem im Direktorium des regionalen Syndikats der Schönen Künste aktiv, organisiert Aktmodellierkurse (eine "scuola di nudo") für Bildhauer, freundet sich mit dem Künstlerkreis um den Bildhauer Luigi Spazzapan an und nimmt mit seinen Arbeiten in Triest an Kunstausstellungen teil.
    Um 1930 heiratet er Caterina Martinowitz, 1931 wird ihre Tochter Elisabetta geboren.
    In den 1930er Jahren gehört er dem Provinzrat der korporativen Wirtschaft für Landwirtschaft (Sektion 1) an.
    Im Oktober 1943 schließt sich Oscar Brunner dem Widerstand gegen die deutsche Besatzung an und wird Verbindungsoffizier zur 1 . Brigade der 78. britischen Division.
    Von 1945 bis 1972 amtierte er als Präsident des Verwaltungsrates des Rittmeyer Instituts in Triest, einer Bildungsanstalt für Blinde.
    Oscar Brunner starb am 1. Dezember 1982.

    Publikationen:
    Oscar Brunner: Logica dell’interrogazione, Trieste: La editoriale libraria, 1960
    Oscar Brunner: Logiche del problema, Udine: Del Bianco, 1968 
    Gestorben 1 Dez 1982  Trieste (Triest), Friuli-Venezia Giulia (Friaul-Julisch Venetien), Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Begraben Israelitischer Friedhof, Trieste (Triest), Friuli-Venezia Giulia (Friaul-Julisch Venetien),Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Notizen 
    • Quellen:
      Original-Datenbank Brunner, JMH;
      Grabstein Israelitischer Friedhof Triest;
      Gräberverzeichnis, Israelitische Kultusgemeinde Triest;
    Personen-Kennung I4531 
    Zuletzt bearbeitet am 11 Dez 2019 

    Vater Philip (Filippo) Brunner,   geb. 12 Jun 1862, Trieste (Triest), Friuli-Venezia Giulia (Friaul-Julisch Venetien), Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 4 Aug 1947, Trieste (Triest), Friuli-Venezia Giulia (Friaul-Julisch Venetien), Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 85 Jahre) 
    Mutter Fanny Bles,   geb. 14 Feb 1873, Manchester, England, Großbritannien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 23 Jan 1950  (Alter 76 Jahre) 
    Verheiratet 20 Sep 1894  Manchester, England, Großbritannien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Familien-Kennung F5117  Familienblatt

    Familie Caterina Martinovitz,   geb. 1906,   gest. 1966  (Alter 60 Jahre) 
    Kinder 
    +1. Lebend
    Familien-Kennung F5115  Familienblatt

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - 11 Aug 1900 - Trieste (Triest), Friuli-Venezia Giulia (Friaul-Julisch Venetien), Italien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEducation - Studium am Polytechnikum - um 1925 - Torino (Turin), Piemonte (Piemont), Italien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsOccupation/Beruf - Mitglied des Provinzrates der korporativen Wirtschaft (Landwirtschaft, Sektion 1) - um 1930 - Trieste (Triest), Friuli-Venezia Giulia (Friaul-Julisch Venetien), Italien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsOccupation/Beruf - Präsident des Verwaltungsrates des L'istituto dei ciechi Rittmeyer. (Bildungseinrichtung für Blinde) - von 1945 bis 1972 - Trieste (Triest), Friuli-Venezia Giulia (Friaul-Julisch Venetien), Italien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEvent - Ausstellung in der Galleria Trieste - 1951 - Trieste (Triest), Friuli-Venezia Giulia (Friaul-Julisch Venetien), Italien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - 1 Dez 1982 - Trieste (Triest), Friuli-Venezia Giulia (Friaul-Julisch Venetien), Italien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBegraben - - Israelitischer Friedhof, Trieste (Triest), Friuli-Venezia Giulia (Friaul-Julisch Venetien),Italien Link zu Google Earth
     = Link zu Google Maps 
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Fotos
    Familie Brunner in Triest
    Familie Brunner in Triest
    Phlipp Brunner und Fanny Bles (mitte), ihre Kinder Oscar (links), Caroline und Hilda (vorne rechts), sowie weitere Mitglieder der Familie in der Villa Brunner in Triest, um 1920
    Philip (Filippo) Brunner mit seiner Familie, 
vor der Villa Brunner in Triest, 1917
    Philip (Filippo) Brunner mit seiner Familie, vor der Villa Brunner in Triest, 1917
    Arminio, Hilda, Fanny, Philip (Filippo), Nina und Oscar Brunner vor der Villa Brunner in Triest, 1917
    Foto: Studio fotografico Penco, Trieste
    Hilda, Nina und Oscar Brunner, um 1903
    Hilda, Nina und Oscar Brunner, um 1903
    Hilda, Nina und Oscar Brunner, um 1903
    Foto: Fotostudio A. Overbeck, Düsseldorf
    Philip, Fanny, Oscar, Nina und Hilda Brunner (im Uhrzeigersinn)
    Philip, Fanny, Oscar, Nina und Hilda Brunner (im Uhrzeigersinn)
    Philip, Fanny, Oscar, Nina und Hilda Brunner (im Uhrzeigersinn),
    Triest, 1904
    Postkarte: Monumento ai Caduti, Orbassano
    Postkarte: Monumento ai Caduti, Orbassano
    Postkarte: Monumento ai Caduti, Orbassano
    Entwurf und Ausführung durch Oscar Brunner, 1924-25
    Luigi Spazzapan: Portrait von Oscar Brunner
    Luigi Spazzapan: Portrait von Oscar Brunner
    Luigi Spazzapan: Portrait von Oscar Brunner
    1925

    Dokumente
    Logica dell'interrogazione
    Logica dell'interrogazione
    Logica dell'interrogazione
    Triest, 1960

    Fotos von Grabsteinen
    Grabstein für Philip (Filippo), Fanny und Oscar Brunner
    Grabstein für Philip (Filippo), Fanny und Oscar Brunner
    Grabstein für Philip (Filippo), Fanny und Oscar Brunner
    Foto: Johannes Reiss
    Grab-Standort: 11A/6/5 (11A/61A)
    Grabstein für Filippo, Fanny und Oscar Brunner
    Grabstein für Filippo, Fanny und Oscar Brunner
    Grabstein für Filippo, Fanny und Oscar Brunner
    Grab-Standort: 11A/6/5 (11A/61A)



Brought to you by the genalogy team at the Hohenems reunion 2017 http://www.hohenemsgenealogy.at