Wolf Meier/Max Turteltaub

männlich 1867 - 1942-1945  (77 Jahre)


Angaben zur Person    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Wolf Meier/Max Turteltaub 
    Heimatzuständigkeit 1867  Iwano-Frankiwsk (Stanislau), Iwano-Frankiwsk, Ukraine Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geboren 30 Nov 1867  Bohorodczany, Ivano-Frankivsk, Ukraine Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Occupation/Beruf Defreggerstraße 12, Innsbruck, Tirol, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschäftsführer; Warenkredithaus Fortuna 
    Residence um 1899  Staudingergasse 14, Wien, Wien, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Residence um 1900  Othmargasse 13, Wien, Wien, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Residence um 1902  Traunfelsgasse 3, Wien, Wien, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Residence von 1903 bis 1905  Maxglanerhauptstraße 2, Maxglan, Salzburg, Salzburg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Residence von 1905 bis 1911  Innsbruck, Tirol, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Heimatzuständigkeit nach 1905  Innsbruck, Tirol, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Residence von 1911 bis Dez 1938  Defreggerstraße 12, Innsbruck, Tirol, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Persecution/Verfolgung im 3. Reich Nov 1938  Innsbruck, Tirol, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Misshandlungen und folgende Schutzhaft während Reichskristallnacht und folgende zw. 1- 2 Wochen  
    Persecution/Verfolgung im 3. Reich von 23 Dez 1938 bis 04 Jan 1939  Böcklingstraße 88, Wien, Wien, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Zwangsumsiedlung 
    Persecution/Verfolgung im 3. Reich von 04 Jan 1939 bis 10 Mrz 1939  Rembrandstraße 28, Wien, Wien, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Zwangsumsiedlung 
    Persecution/Verfolgung im 3. Reich 26 Jan 1942  Ghetto Riga, Riga, Lettland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Deportation 
    Religion mos.  
    Lebenslauf Wolf Meier (genannt Max) Turteltaub wurde am 30. November 1867 in Bohorodczany in Galizien in der heutigen Ukraine geboren. 1894 heiaretet er in Stanislau Amalie Wolfart. Gemeinsam mit seiner Frau zog er Ende des 19. Jahrhunderts nach Wien. Wie die meisten ostjüdischen Einwanderer in Wien wohnte die Familie im zweiten bzw. im angrenzenden zwanzigsten Bezirk, zunächst in der Staudingergasse 14, dann in der Othmargasse 13 und in der Traunfelsgasse 3. Wolf Meier Turteltaub erscheint zunächst als "Agent", später als "Gemischtwarenverschleißer" in den Dokumenten. 1899 wird ihr erster Sohn Edmund, ein Jahr später die Tochter Eva in Wien geboren.
    Etwa 1903 übersiedelt die junge Familie nach Salzburg. In Maxglan werden 1905 die Zwillinge Ella und Anna Turteltaub geboren. Ende 1905 geht die Familie nach Innsbruck. Amalie und Wolf Meier erwerben einen Gewerbeschein und 1911 kauft Amalie das Haus Defreggerstraße 12, in dem auch ihr Textilgeschäft mit dem Namen "Warenkredithaus Fortuna" untergebracht wird und wo sie gemeinsam mit der (1924 zugezogenen) Familie von Amalies Bruder Joel Schrager wohnen. 1909 kommt der jüngste Sohn Fritz Turteltaub auf die Welt.
    Die Familie Turteltaub war eine der wenigen Familien Innsbrucks, die sich weitgehend an die religiösen Vorschriften hielt. Nicht zufällig ist der einzige Kultgegenstand aus dem Besitz der Innsbrucker Kultusgemeinde, der den Nationalsozialismus überdauert hat, ein Toramantel mit der eingestickten Widmung "Eine Herzensgabe des Mitglieds R. Meir Sev [hebr. für "Wolf"] Turteltaub und seiner Frau, der lieben Malka, sie möge leben, Innsbruck [5]686 [=1926]".
    Das Haus in der Defreggerstraße 12 entwickelt sich zum lebendigen Zentrum der Großfamilie. Die drei Töchter heiraten in den 1920er Jahren. Nach gescheiterter Ehe kehrt die älteste Tochter Eva mit ihrem Sohn Aldo Alloggi zurück. Wolf Meier und Amalie nehmen nach dem frühen Tod ihrer Tochter Anna deren Kinder aus zwei Ehen, Erich Weinreb, Gita und Leopold Scharf, bei sich auf. Die dritte Tochter Ella lebte mit ihrem Mann Ernst Reichmann und dem Sohn Leopold in Telfs. Fritz, der jüngste Sohn, lebt zu Hause und hilft im Geschäft.
    Ihr Sohn Edmund Turteltaub, der als Diplom Ingenier keine entsprechende Anstellung findet, zieht schließlich 1930 nach Dornbirn, wo er eine Zweigniederlassung des Familienbetriebes "Warenkredithaus Fortuna" gründet. Anfang 1931 heiratet er in Innsbruck Gertrude Popper aus Lundenburg in der CSR.
    Wolf Meier Turteltaub wird, 70jährig, in der sogenannten "Reichskristallnacht", die in Innsbruck mit außerordentlicher Brutalität verläuft, mißhandelt und gemeinsam mit seinem Sohn Fritz und seinem Enkel Aldo Alloggi in sogenannte "Schutzhaft" genommen. Im Dezember 1938 wird er gemeinsam mit seiner Familie (seiner Frau Amalie, den Enkeln Erich, Gita und Poldi, seinen Kindern Fritz und Eva mit ihrem Sohn Aldo) nach Wien zwangsumgesiedelt. Seine Tochter Ella ist bereits im Oktober 1938 mit ihrem Mann Ernst Reichmann, der die tschechische Staatsbürgerschaft besaß, und ihrem Sohn Leopold in die CSR ausgewiesen worden, während Edmund und seine Familie nach Italien fliehen und nach Uruguay emigrieren wollen. Der Beginn des Zweiten Weltkriegs vereitelt diesen Versuch und die Familie Edmunds wird schließlich von Italien aus nach Auschwitz deportiert und ermordet. Ihre Ella Turteltaub und ihr Ehemann Ernst Reichmann werden im Mai 1942 von Prag über Theresienstadt nach Lublin deportiert und ermordet. Ihr 10jähriger Sohn Poldi kommt im Oktober 1942 ins KZ Theresienstadt wird im Mai 1944 nach Auschwitz deportiert und ermordet.
    Eva Alloggi und ihr Sohn Aldo gelingt es hingegen, Anfang 1939 über Triest illegal nach Palästina zu fliehen. Auch Erich Weinreb und dessen Bruder Poldi Scharf erreichen als 10- bzw. 8jährige Buben mit einem illegalen Transport Palästina. Auch Fritz Turteltaub gelingt es, im Sommer 1939 nach England zu fliehen und zu überleben.

    Wolf Meier und Amalie Turteltaub können nicht mehr aus Wien fliehen. Sie werden mit ihrer 10jährigen Enkelin Gita Scharf im Jänner 1942 von Wien nach Riga deportiert und ermordet.
    (Text von Niko Hofinger, gekürzte Fassung von: "Familie Turteltaub, Lustenauerstraße 3", http://www.servioficina.com/tur/Boh/niko.htm)  
    Gestorben 1942-1945  Ghetto Riga, Riga, Lettland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Notizen 
    • Quellen:
      Original-Datenbank
      IFZ Uni Innsbruck "pmaske"
      ZKH, GMI, MI, FW, WVT, b, v, S, ff, st, ff/d, Mw
    Personen-Kennung I4121 
    Zuletzt bearbeitet am 12 Feb 2014 

    Familie Amalie (Malke) Wolfart,   geb. 08 Jan 1871, Iwano-Frankiwsk (Stanislau), Iwano-Frankiwsk, Ukraine Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. zwischen 1942 und 1945, Ghetto Riga, Riga, Lettland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 70 Jahre) 
    Verheiratet 08 Apr 1894  Iwano-Frankiwsk (Stanislau), Iwano-Frankiwsk, Ukraine Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kinder 
     1. Edmund Turteltaub (Tarkiltob),   geb. 05 Okt 1899, Wien, Wien, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 1944-1945, KZ Auschwitz-Birkenau, Polen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 45 Jahre)
     2. Eva Turteltaub,   geb. 15 Mrz 1900, Wien, Wien, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. nach 2003, Haifa, Haifa, Israel Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 103 Jahre)
     3. Elisabeth/Ella Turteltaub,   geb. 01 Jun 1905, Maxglan, Salzburg, Salzburg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. zwischen Mai 1942 und 1945, KZ Majdanek (KZ Lublin), Polen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 36 Jahre)
    +4. Anna Turteltaub,   geb. 01 Jun 1905, Maxglan, Salzburg, Salzburg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 24 Jun 1934, Innsbruck, Tirol, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 29 Jahre)
     5. Friedrich Turteltaub,   geb. 19 Mrz 1909, Innsbruck, Tirol, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. vor 1945, England, Großbritannien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter < 35 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 1 Feb 2012 
    Familien-Kennung F2617  Familienblatt

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsHeimatzuständigkeit - 1867 - Iwano-Frankiwsk (Stanislau), Iwano-Frankiwsk, Ukraine Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGeboren - 30 Nov 1867 - Bohorodczany, Ivano-Frankivsk, Ukraine Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsOccupation/Beruf - Geschäftsführer; Warenkredithaus Fortuna - - Defreggerstraße 12, Innsbruck, Tirol, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsVerheiratet - 08 Apr 1894 - Iwano-Frankiwsk (Stanislau), Iwano-Frankiwsk, Ukraine Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsResidence - um 1899 - Staudingergasse 14, Wien, Wien, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsResidence - um 1900 - Othmargasse 13, Wien, Wien, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsResidence - um 1902 - Traunfelsgasse 3, Wien, Wien, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsResidence - von 1903 bis 1905 - Maxglanerhauptstraße 2, Maxglan, Salzburg, Salzburg, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsResidence - von 1905 bis 1911 - Innsbruck, Tirol, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsHeimatzuständigkeit - nach 1905 - Innsbruck, Tirol, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsResidence - von 1911 bis Dez 1938 - Defreggerstraße 12, Innsbruck, Tirol, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsPersecution/Verfolgung im 3. Reich - Misshandlungen und folgende Schutzhaft während Reichskristallnacht und folgende zw. 1- 2 Wochen - Nov 1938 - Innsbruck, Tirol, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsPersecution/Verfolgung im 3. Reich - Zwangsumsiedlung - von 23 Dez 1938 bis 04 Jan 1939 - Böcklingstraße 88, Wien, Wien, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsPersecution/Verfolgung im 3. Reich - Zwangsumsiedlung - von 04 Jan 1939 bis 10 Mrz 1939 - Rembrandstraße 28, Wien, Wien, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsPersecution/Verfolgung im 3. Reich - Deportation - 26 Jan 1942 - Ghetto Riga, Riga, Lettland Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - 1942-1945 - Ghetto Riga, Riga, Lettland Link zu Google Earth
     = Link zu Google Maps 
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt



Brought to you by the genalogy team at the Hohenems reunion 2017 http://www.hohenemsgenealogy.at