Ernst Ernest Pincsohn

männlich 1871 - 1944  (72 Jahre)


Angaben zur Person    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Ernst Ernest Pincsohn 
    Geboren 9 Nov 1871 
    Geschlecht männlich 
    Öffentliches Notizfeld Beruf Bekleidungs- und Modewarenhändler/commerciante di moda e abbigliamento
    Wohnorte Berlin/Berlino, Meran/Merano
    Ernst Pincsohn kam aus Berlin nach Meran. 1943 flüchtete er nach Verona, wo er festgenommen wurde. Von hier wurde er ins Durchgangslager Fossoli überstellt und am 26.6.1944 ins Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau deportiert, wo er am 30.6.1944 nach seiner Ankunft ermordet wurde.
    Adresse Meran/Merano 1939: via Santa Croce 1
    Ehepartner/in Fanny Proskauer-Pincsohn
    Ernst Pincsohn kam aus Berlin nach Meran. 1943 flüchtete er vermutlich nach Verona und wurde vermutlich dort festgenommen. Nach einer Haft in Verona wurde er ins KZ Fossoli überstellt und am 26. Juni 1944 von Fossoli ins KZ Auschwitz Birkenau deportiert, wo er am 30.6.1944 gleich nach seiner Ankunft ermordet wurde. 
    Gestorben 30 Jun 1944  KZ Auschwitz-Birkenau, Polen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Notizen 
    Personen-Kennung I35334 
    Zuletzt bearbeitet am 29 Mai 2018 

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGestorben - 30 Jun 1944 - KZ Auschwitz-Birkenau, Polen Link zu Google Earth
     = Link zu Google Maps 
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt



Brought to you by the genalogy team at the Hohenems reunion 2017 http://www.hohenemsgenealogy.at