Gertrude Elkan

weiblich 1872 -


Angaben zur Person    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Gertrude Elkan 
    Geboren 19 Sep 1872  Russland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht weiblich 
    Residence 26 Jun 1933  Via Petrarca 5, Merano/Meran, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geltrude Benjamin kam am 24.6.1933 zu dritt aus Berlin nach Meran. Die Familie wurde hier am 9.2.1939 in der Zählung der in Italien lebenden "Juden" durch die faschistischen Behörden als "der jüdischen Rasse angehörig" erfasst.  
    Residence 1938  Via Manzoni 9, Merano/Meran, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Persecution/Verfolgung im 3. Reich 16 Sep 1943  KZ Reichenau, Innsbruck, Tirol, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Deportation 
    Persecution/Verfolgung im 3. Reich 7 Mrz 1944  KZ Auschwitz-Birkenau, Polen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Sie wurde vermutlich am 7.3.1944 ins KZ Auschwitz Birkenau deportiert, wo sie laut Cinzia Villani gleich nach der Ankunft ermordet wurde. 
    Gestorben KZ Auschwitz-Birkenau, Polen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Notizen 
    Personen-Kennung I33455 
    Zuletzt bearbeitet am 27 Apr 2018 

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - 19 Sep 1872 - Russland Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsResidence - Geltrude Benjamin kam am 24.6.1933 zu dritt aus Berlin nach Meran. Die Familie wurde hier am 9.2.1939 in der Zählung der in Italien lebenden "Juden" durch die faschistischen Behörden als "der jüdischen Rasse angehörig" erfasst. - 26 Jun 1933 - Via Petrarca 5, Merano/Meran, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsResidence - 1938 - Via Manzoni 9, Merano/Meran, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsPersecution/Verfolgung im 3. Reich - Deportation - 16 Sep 1943 - KZ Reichenau, Innsbruck, Tirol, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsPersecution/Verfolgung im 3. Reich - Sie wurde vermutlich am 7.3.1944 ins KZ Auschwitz Birkenau deportiert, wo sie laut Cinzia Villani gleich nach der Ankunft ermordet wurde. - 7 Mrz 1944 - KZ Auschwitz-Birkenau, Polen Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - - KZ Auschwitz-Birkenau, Polen Link zu Google Earth
     = Link zu Google Maps 
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt



Brought to you by the genealogy team at the Jewish Museum Hohenems http://www.hohenemsgenealogy.at