Ludwig Balog

männlich 1869 -


Angaben zur Person    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Ludwig Balog 
    Geboren 5 Aug 1869  St. Peter, Ungarn Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Education 24 Jun 1893  Vienna, Wien, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Ludwig Balog promovierte am 24.6.1893 an der Universität Wien.  
    Occupation/Beruf Dr. med., Kurarzt, Eigentümer und ärztlicher Direktor der 1907 gegr. Diätetikklinik und Kurpension Villa Balog und des Hauses "Susi" via Otto Huber  
    Residence 1901  Merano/Meran, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Residence von 1912 bis 1929  Andreas-Hofer-Str. 4, Merano/Meran, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Villa Balog 
    Residence 1919  St. Peter, Ungarn Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Heimatzuständigkeit 6 Jun 1922  Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Am 6.6.1922 wurde ihnen die italienische Staatsbürgerschaft verliehen. Am 26.3.1930 wurde Ludwig Balog im Berufsverzeichnis der Ärztekammer Bozen eingetragen. Am 22.8.1938 wurden Josefine und Ludwig Balog in Meran in der Zählung der in Italien lebenden "Juden" durch die faschistischen Behörden erfasst, und am 27.2.1939 erhielt ihre Akte den Vermerk: "der jüdischen Rasse zugehörig". Josefine und Ludwig Balog wurden nach dem Einmarsch der Nationalsozialisten laut Villani in Meran festgenommen 
    Residence 1933  Via Andreas Hofer 2, Merano/Meran, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Residence 1935  Via Otto Huber 2, Merano/Meran, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Persecution/Verfolgung im 3. Reich 16 Sep 1943  KZ Reichenau, Innsbruck, Tirol, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    am 16. September 1943 ins KZ Reichenau deportiert 
    Persecution/Verfolgung im 3. Reich 7 Mrz 1944  KZ Auschwitz-Birkenau, Polen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    am 7.3.1944 ins KZ Auschwitz Birkenau deportiert, wo er laut Cinzia Villani gleich nach der Ankunft ermordet wurde 
    Notizen 
    Personen-Kennung I33021 
    Zuletzt bearbeitet am 28 Jan 2018 

    Familie Josefine Freund,   geb. 21 Dez 1874, Edelény, Borsod-Abaúj-Zemplén, Ungarn Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 7 Mrz 1944, KZ Auschwitz-Birkenau, Polen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 69 Jahre) 
    Kinder 
     1. Susanne Balog,   geb. 12 Mai 1911, Merano/Meran, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    Zuletzt bearbeitet am 28 Jan 2018 
    Familien-Kennung F4771  Familienblatt

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - 5 Aug 1869 - St. Peter, Ungarn Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEducation - Ludwig Balog promovierte am 24.6.1893 an der Universität Wien. - 24 Jun 1893 - Vienna, Wien, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsResidence - 1901 - Merano/Meran, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsResidence - Villa Balog - von 1912 bis 1929 - Andreas-Hofer-Str. 4, Merano/Meran, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsResidence - 1919 - St. Peter, Ungarn Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsHeimatzuständigkeit - Am 6.6.1922 wurde ihnen die italienische Staatsbürgerschaft verliehen. Am 26.3.1930 wurde Ludwig Balog im Berufsverzeichnis der Ärztekammer Bozen eingetragen. Am 22.8.1938 wurden Josefine und Ludwig Balog in Meran in der Zählung der in Italien lebenden "Juden" durch die faschistischen Behörden erfasst, und am 27.2.1939 erhielt ihre Akte den Vermerk: "der jüdischen Rasse zugehörig". Josefine und Ludwig Balog wurden nach dem Einmarsch der Nationalsozialisten laut Villani in Meran festgenommen - 6 Jun 1922 - Italien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsResidence - 1933 - Via Andreas Hofer 2, Merano/Meran, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsResidence - 1935 - Via Otto Huber 2, Merano/Meran, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsPersecution/Verfolgung im 3. Reich - am 16. September 1943 ins KZ Reichenau deportiert - 16 Sep 1943 - KZ Reichenau, Innsbruck, Tirol, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsPersecution/Verfolgung im 3. Reich - am 7.3.1944 ins KZ Auschwitz Birkenau deportiert, wo er laut Cinzia Villani gleich nach der Ankunft ermordet wurde - 7 Mrz 1944 - KZ Auschwitz-Birkenau, Polen Link zu Google Earth
     = Link zu Google Maps 
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt



Brought to you by the genealogy team at the Jewish Museum Hohenems http://www.hohenemsgenealogy.at