Rudolf Samson

Rudolf Samson

männlich 1897 - 1938  (41 Jahre)

Angaben zur Person    |    Medien    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Rudolf Samson 
    Geboren 6 Jul 1897  Hamburg, Hamburg, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Occupation/Beruf Jurist, Rechtsanwalt 
    Lebenslauf Rudolf Samson wurde am 6. Juli 1897 in Hamburg als Sohn von Hermann Jacob Samson und Clara Marie Löwnegard geboren. Er besuchte das Johanneum und legte dort, nachdem er im September 1914 als Kriegsfreiwilliger in das Heer eingetreten war, im August 1915 das Notabitur ab. Im August 1917 vor Verdun verwundet, wurde er im Dezember 1918 aus dem Heeresdienst entlassen. Anschließend studierte er an den Universitäten Halle, München und Hamburg Jura. Nach dem Bestehen der zweiten juristischen Prüfung im Februar 1924 trat er in die von seinem Vater Hermann Samson geführte Anwaltskanzlei ein. Politisch stand Rudolf Samson der Sozialdemokratie nahe. 1920 heiratete er die evangelisch konfirmierte Ilse Elkan. Auch wenn er im Vorstand des ? Israelitischen Krankenhauses wirkte, standen er und seine Familie mit vier Kindern dem Judentum bis 1933 fern. Als aber im Frühjahr 1933 die antijüdischen Maßnahmen und Gesetze einsetzten, sah sich Rudolf Samson in der Pflicht, den Verfolgten zu helfen. Zuerst organisierte er die Anwaltshilfe, bald darauf übernahm er den Vorsitz der Beratungsstelle für jüdische Wirtschaftshilfe. Im September 1933 wirkte er maßgeblich an der Gründung der Reichsvertretung der deutschen Juden mit, in deren Gremien er an vielen Beratungen teilnahm. Er wurde Vorsitzender des Landesverbandes Norddeutschland und des Ortsverbandes Hamburg des Centralvereins deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens. Auch der 1934 gegründete Jüdische Kulturbund Hamburg stand unter seiner Leitung. Zu den Vorstandssitzungen der jüdischen Gemeinde wurde er als ständiger Berater hinzugezogen. Auf die mit diesen Aufgaben verbundene hohe Arbeitsbelastung wird zurückzuführen sein, dass Rudolf Samson im Alter von nur 41 Jahren am 4. September 1938 beim Baden in der Ostsee an einem Herzschlag starb. Seine Kinder kamen im Dezember 1938 mit einem Kindertransport nach Großbritannien. Seine Frau und seine Eltern folgten ihnen im April 1939.

    Quelle: Heiko Morisse, "Samson, Rudolf Hermann", in: Das jüdische Hamburg, Ein historisches Nachschlagewerk, http://www.dasjuedischehamburg.de/inhalt/samson-rudolf-hermann (1.8.2016) 
    Gestorben 4 Sep 1938  Hohwacht, Schleswig-Holstein, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Notizen 
    Personen-Kennung I27865 
    Zuletzt bearbeitet am 1 Aug 2016 

    Vater Hermann Jacob Samson,   geb. 1860, Hamburg, Hamburg, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. um 1940, London, England, Großbritannien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 80 Jahre) 
    Mutter Clara Marie Löwengard,   geb. 11 Aug 1866, Hamburg, Hamburg, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. um 1940, London, England, Großbritannien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 73 Jahre) 
    Familien-Kennung F34270  Familienblatt

    Familie Ilse Elkan 
    Verheiratet 1920 
    Kinder 
     1. Lebend
     2. Lebend
     3. ? Samson
     4. ? Samson
    Zuletzt bearbeitet am 1 Aug 2016 
    Familien-Kennung F3060  Familienblatt

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - 6 Jul 1897 - Hamburg, Hamburg, Deutschland Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - 4 Sep 1938 - Hohwacht, Schleswig-Holstein, Deutschland Link zu Google Earth
     = Link zu Google Maps 
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Fotos
    Rudolf Hermann Samson
    Rudolf Hermann Samson
    Rudolf Hermann Samson



Brought to you by the genalogy team at the Hohenems reunion 2017 http://www.hohenemsgenealogy.at