Gisela Figdor

Gisela Figdor

weiblich 1882 - 1942  (59 Jahre)

Angaben zur Person    |    Medien    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Gisela Figdor 
    Geboren 09 Jun 1882  Wien, Wien, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht weiblich 
    Occupation/Beruf Pfründnerin 
    Residence bis 1924  Jakob-Hannibal-Straße 8 (eh. Israelitengasse 42, "Burgauerhaus", "Armenhaus"), Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Jüdisches Armenhaus 
    Residence bis 1940  Kaiserin-Elisabeth-Straße 2, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Versorgungsheim der Marktgemeinde Hohenems 
    Persecution/Verfolgung im 3. Reich 10 Jul 1940  Wien, Wien, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Zwangsumsiedlung 
    Religion mosaisch 
    Residence von 10 Jul 1940  Malzgasse 16, Wien, Wien, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Lebenslauf Gisela Figdor wurde am 9. Juni 1882 in Wien geboren. Schon ein Jahr nach ihrer Geburt ließen sich die Eltern scheiden. Über den Vater Moritz Figdor ist wenig bekannt, er soll als Geldwechsler gearbeitet haben. Ihre Mutter war Alwine Schwarz, Tochter einer verzweigten Hohenemser Familie.
    Giselas Großvater Abraham Schwarz war Landwirt und Viehzüchter gewesen, und hatte eine Wein- und Brantweinhandlung betrieben. Andere Mitglieder der Familie hatten sich in Südtirol niedergelassen, Bankgeschäfte und Bierbrauereien begründet. Und nicht zuletzt: zahlreiche Bergbahnen und Lokalbahnen in Südtirol gebaut.
    Alwine und ihre Tochter Gisela waren weniger vom Glück begünstigt. Sie ließen sich wieder in Hohenems nieder. 1924 sind sie im jüdischen Armenhaus registriert, in der damaligen Israelitengasse 42, heute Jakob-Hannibalstraße 8. Danach lebten sie im damaligen Versorgungsheim der Marktgemeinde in der Kaiserin Elisabethstraße 2.
    1931 stirbt ihre Mutter Alwine und Gisela bleibt allein. Die öffentliche Fürsorge kommt für sie auf. Sie ist krank und seelisch angegriffen.
    Am 31. Januar 1939 wird für sie wie für alle anderen Juden eine sogenannte „Kennkarte“ beantragt. Auf dieser Kennkarte ist das einzige Foto von ihr erhalten geblieben.
    1940 soll sie nach Wien zwangsumgesiedelt werden. Doch sie entzieht sich zunächst der Umsiedlung, wehrt sich, wenn man Zeugenaussagen Glauben schenken darf, schließlich noch im Juli lautstark gegen ihre Ergreifung. Doch ab dem 10. Juli wird sie in der Malzgasse 16 in Wien wohnend registriert.
    Sie ist schwer krank, lebt im Elend in der überfüllten sogenannten „Judenwohnung“. Am 18. Januar 1942 stirbt sie im provisorischen jüdischen Krankenhaus in Wien und wird am 25. Januar auf dem Wiener Zentralfriedhof beerdigt. 
    Gestorben 18 Jan 1942  Wien, Wien, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Begraben 25 Jan 1942  Zentralfriedhof, Wien, Wien, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Notizen 
    • Quellen:
      Original-Datenbank
      IFZ Uni Innsbruck "pmaske"
      D, T, AJ, ZF, StA.Hoh, KB
    Personen-Kennung I2325 
    Zuletzt bearbeitet am 19 Mrz 2015 

    Vater Moritz Figdor 
    Mutter Alwine Schwarz,   geb. 06 Jan 1852, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 17 Apr 1931, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 79 Jahre) 
    Verheiratet Wien, Wien, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschieden 1883 
    Familien-Kennung F32536  Familienblatt

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - 09 Jun 1882 - Wien, Wien, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsResidence - Jüdisches Armenhaus - bis 1924 - Jakob-Hannibal-Straße 8 (eh. Israelitengasse 42, "Burgauerhaus", "Armenhaus"), Hohenems, Vorarlberg, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsResidence - Versorgungsheim der Marktgemeinde Hohenems - bis 1940 - Kaiserin-Elisabeth-Straße 2, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsPersecution/Verfolgung im 3. Reich - Zwangsumsiedlung - 10 Jul 1940 - Wien, Wien, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsResidence - von 10 Jul 1940 - Malzgasse 16, Wien, Wien, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - 18 Jan 1942 - Wien, Wien, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBegraben - 25 Jan 1942 - Zentralfriedhof, Wien, Wien, Österreich Link zu Google Earth
     = Link zu Google Maps 
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Fotos
    Gisela Figdor
    Gisela Figdor
    Gisela Figdor
    Foto auf einem Antrag zur Ausstellung einer Kennkarte, 31.1.1939

    Dokumente
    Antrag zur Ausstellung einer Kennkarte, 31.1.1939
    Antrag zur Ausstellung einer Kennkarte, 31.1.1939
    Antrag zur Ausstellung einer Kennkarte, 31.1.1939




Diese Website läuft mit programmiert von