Sigmund (Zsigmond) Romberg (Rosenberg)

Sigmund (Zsigmond) Romberg (Rosenberg)

männlich 1887 - 1951  (64 Jahre)

Angaben zur Person    |    Medien    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Sigmund (Zsigmond) Romberg (Rosenberg) 
    Geboren 29 Jul 1887  Nagykanizsa (Großkirchen), Ungarn Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Residence von 1902 bis 1908  Wien, Wien, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Emigration 1909  New York City, New York, United States (USA) Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Occupation/Beruf Komponist 
    Lebenslauf Sigmund Romberg wurde am wurde am 29. Juli 1887 als Sohn einer deutsch-jüdischen Familie in Nagykanizsa, Ungarn geboren. Seine Mutter Klara Weil, eine Schriftstellerin, stammte aus Hohenems, sein Vater Adam Rosenberg war als Amateurmusiker tätig.
    Ab seinem sechsten Lebensjahr erlernte er das Geigenspiel und ab dem achten das Klavierspiel. Seine Eltern hatten jedoch eine Ingenieur-Ausbildung für ihn vorgesehen und meldeten ihn deshalb auf der Realschule in Osiek an. Er verbrachte dort fünf Jahre und spielte im Schulorchester. Nach dem Besuch weiterer Schulen ging er, noch als Jugendlicher, nach Wien, um am Polytechnischen Institut zu studieren. Gleichzeitig nahm er Kompositionsunterricht bei Richard Heuberger, dem gefeierten Komponisten der Operette „Opernball“. Romberg erlebte in der Hauptstadt des späten Habsburgerreichs den letzten großen Zeitabschnitt der Wiener Operette mit Franz Lehár, Robert Stolz und Emmerich Kálmán.
    1909 emigrierte er in die USA, wo er zunächst in einer Bleistiftfabrik Arbeit fand, dann als Pianist in New Yorker Cafés und Restaurants. In dieser Zeit komponierte er erste, überwiegend tanzmusikalische Werke, deren Erfolg er es zu verdanken hatte, dass er ab 1914 als Hauskomponist für den Shubert-Theaterkonzern engagiert wurde. In den Folgejahren schrieb er für die Shubert-Theater zahlreiche Revuen, Musicals und Operetten. Seine Spezialität waren der amerikanischen Unterhaltungsmusik verpflichtete, zugleich an Franz Lehár geschulte Operetten europäischer Tradition, teilweise bearbeitete er auch deutschsprachige Operetten für den amerikanischen Geschmack. So verwandelte er Walter Kollos "Wie einst im Mai" und Heinrich Bertés Schubert-Operette "Das Dreimäderlhaus" in die Broadwayhits "Maytime" und "Blossom Time". Höhepunkt dieses Schaffens wurde schließlich die 1924 uraufgeführte Operette "The Student Prince" nach dem deutschen Schauspiel "Alt-Heidelberg" von Wilhelm Meyer-Förster. Es folgten bald darauf so erfolgreiche Musicals wie "The Desert Song", "The New Moon" und das gemeinsam mit George Gershwin geschriebene Werk "Rosalie". Songs wie "Lover, Come Back to Me" "Will You Remember" und "Deep In My Heart" wurden zu Evergreens und Jazzstandards und zählen zu den bis heute immer wieder neu interpretierten Hits des amerikanischen Musiktheaters. Seit Beginn der Tonfilmära arbeitete Romberg auch erfolgreich als Filmkomponist in Hollywood, mit seinen späteren Musicals konnte er jedoch nicht mehr an seine enormen Bühnenerfolge der 20er Jahre anknüpfen. Am 9. November 1951 starb Sigmund Romberg in New York.

    Rombergs glückhafte Verschmelzung von europäischer Operettentradition mit den Frühformen des amerikanischen Musicals, die reizvolle Mischung aus Wiener Walzern und Elementen spätromantischer deutscher Opernmusik mit der auch vom Jazz geprägten amerikanischen Unterhaltungsmusik der 20er Jahre, machen seine Kompositionen bis heute zu einem interessanten Hörerlebnis. (Quelle: http://www.felix-bloch-erben.de/index.php5/aid/823/Action/showAuthor/fbe/b6a7b9bc516d4d3b39937c990a1fefd2/ ; Stand Sept. 2012)

    Literatur:
    - Arnold, Elliott: Deep in my heart,: A story based on the life of Sigmund Romberg. New York: Duell, Sloan and Pearce, 1949.

    Eine weitgehend vollständige Liste seiner Werke findet sich auf wikipedia:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Sigmund_Romberg (9.10.2012) 
    Gestorben 09 Nov 1951  New York City, New York, United States (USA) Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Notizen 
    Personen-Kennung I14840 
    Zuletzt bearbeitet am 10 Okt 2012 

    Vater Adam Rosenberg,   geb. 26 Mai 1843,   gest. 07 Jul 1926  (Alter 83 Jahre) 
    Mutter Klara Weil,   geb. 04 Jan 1858, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 02 Feb 1927, Wien, Wien, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 69 Jahre) 
    Verheiratet 28 Mrz 1886  Trieste (Triest), Friuli-Venezia Giulia (Friaul-Julisch Venetien), Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Familien-Kennung F30684  Familienblatt

    Familie 1 Eugenia Erb,   geb. 1886, Wien, Wien, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Verheiratet vor 1920 
    Zuletzt bearbeitet am 10 Okt 2012 
    Familien-Kennung F32662  Familienblatt

    Familie 2 Lilian Harris,   geb. 08 Mrz 1898,   gest. 15 Apr 1967, New York City, New York, United States (USA) Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 69 Jahre) 
    Zuletzt bearbeitet am 10 Okt 2012 
    Familien-Kennung F32663  Familienblatt

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - 29 Jul 1887 - Nagykanizsa (Großkirchen), Ungarn Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsResidence - von 1902 bis 1908 - Wien, Wien, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEmigration - 1909 - New York City, New York, United States (USA) Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - 09 Nov 1951 - New York City, New York, United States (USA) Link zu Google Earth
     = Link zu Google Maps 
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Fotos
    Sigmund Romberg
    Sigmund Romberg
    Sigmund Romberg, 1949
    Sigmund Romberg, 1949
    Sigmund Romberg, 1949
    Foto: Henry D. Squires Agency (management)

    Dokumente
    Geburtsmatriken - Siegmund Romberg
    Geburtsmatriken - Siegmund Romberg
    Geburtsmatriken - Siegmund Romberg



Brought to you by the genalogy team at the Hohenems reunion 2017 http://www.hohenemsgenealogy.at