Markus Silberstein

Markus Silberstein

männlich 1904 - 1942  (37 Jahre)

Angaben zur Person    |    Medien    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Markus Silberstein 
    Geboren 20 Sep 1904  Lviv (Lemberg), Lviv Oblast, Ukraine Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Emigration um 1910  Wien, Wien, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Occupation/Beruf Fotograf, Feinmechaniker, Agent 
    Residence von um 1935 bis 1939  Burgstraße 7, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Persecution/Verfolgung im 3. Reich 23 Nov 1939 
    Verhaftung durch Gestapo 
    Persecution/Verfolgung im 3. Reich 07 Dez 1939  KZ Sachsenhausen, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Deportation, über Rosenheim 
    Persecution/Verfolgung im 3. Reich 20 Sep 1941  KZ Groß-Rosen, Polen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Deportation 
    Religion mosaisch 
    Lebenslauf Markus Silberstein wurde am 20. September 1904 in Lemberg in der heutigen Ukraine geboren. Seine Eltern waren der Kaufmann Wilhelm Silberstein und seine Frau Frida, geb. Agid.
    Markus war das älteste Kind, sein Bruder Artur kam ein Jahr, seine Schwester Helena 4 Jahre später zur Welt. Um 1910 zog die Familie nach Wien.
    Im August des Jahres 1921 starb seine Mutter, erst 41 Jahre alt. Ein Jahr später ließ der Vater die Kinder in Wien zurück und verschwand mit seiner neuen Frau nach Berlin. Markus war kaum 18 Jahre alt, sein Bruder 17, seine Schwester 13. Gemeinsam waren sie nun in Wien auf sich allein gestellt.
    Markus versuchte sich in verschiedenen Berufen, als Fotograf, Handelsagent und Feinmechaniker. 1935, im Alter von 31 Jahren, siedelte er sich in Hohenems an und mietete ein Zimmer in der Burgstraße 7. Wir wissen wenig über sein Leben hier in Hohenems. 1939 versuchte er die Wertsachen seiner Familie zu retten. Das war Juden zu dieser Zeit schon verboten. 1939 deponierte er seine Kameras, Besteck, Geld und einige Goldmünzen in einem Schließfach einer Bank im Kanton St. Gallen. Es war ihm gelungen, diese Werte in die Schweiz zu schmuggeln. Wenig später, am 23. November 1939, wurde er verhaftet. Im Dezember deportierten ihn die Nazis ins KZ Sachsenhausen bei Berlin, am 20. September 1941 wurde er weiter verschleppt, ins KZ Groß-Rosen in Polen.
    Auch sein Bruder Arthur, auch Arturo genannt, wurde 1940 in Wien verhaftet. Über Salzburg deportiert, wurde er am 14. März 1940 ebenfalls ins KZ Sachsenhausen eingeliefert und vier Tage später, am 18. März 1940 ermordet. Seine Freundin Reli Lambert in Wien erhielt ein Telegramm mit einer gefälschten Todesursache. Ob sich die Brüder im Lager noch haben sehen können weiß niemand.
    Markus Silberstein wurde am 20. Januar 1942 in Groß-Rosen ermordet, im Alter von 38 Jahren.

    Seine Schwester Helena überlebte als einzige. Ihr gelang 1939 die Emigration nach England und von dort nach Amerika.
     
    Gestorben 20 Jan 1942  KZ Groß-Rosen, Polen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Notizen 
    • Quellen:
      Archivmaterial übergeben von Niko Hofinger, Sammlung JMH A 2060;
      Sammlung JMH A 1610;
      Original-Datenbank IFZ Uni Innsbruck "pmaske";
      Original-Datenbank Kollektivbiographie;
      StAHoh, WuV, DA, KB, h, D;
      http://www.crt-ii.org/_awards/_apdfs/Silberstein_Markus.pdf (Stand: 14.11.2013);
      (Bgm. Hoh. an Hans Bruderer, Heerbrugg, 22.10.1948: behauptet, Silberstein sei 1940 verhaftet und deportiert worden; Bgm. Hoh an Vlbg. Landesregierung, 10.12.1953, StA Hoh., 123/11);
      Panstwowe Muzeum Gross-Rosen 1992: Ksiega Zmarlych Wiezniow KL Gross-Rosen (DOEW-Datenbank)
      D: {HM353}
      B: {HM353}
    Personen-Kennung I1474 
    Zuletzt bearbeitet am 29 Dez 2015 

    Vater Wilhelm Silberstein,   geb. 08 Nov 1872, Wien, Wien, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 15 Feb 1940  (Alter 67 Jahre) 
    Mutter Frieda (Frida) Agid,   geb. 10 Apr 1880,   gest. 28 Aug 1921, Wien, Wien, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 41 Jahre) 
    Verheiratet vor 1904 
    Geschieden nach 1908 
    Familien-Kennung F32606  Familienblatt

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - 20 Sep 1904 - Lviv (Lemberg), Lviv Oblast, Ukraine Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEmigration - um 1910 - Wien, Wien, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsResidence - von um 1935 bis 1939 - Burgstraße 7, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsPersecution/Verfolgung im 3. Reich - Deportation, über Rosenheim - 07 Dez 1939 - KZ Sachsenhausen, Deutschland Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsPersecution/Verfolgung im 3. Reich - Deportation - 20 Sep 1941 - KZ Groß-Rosen, Polen Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - 20 Jan 1942 - KZ Groß-Rosen, Polen Link zu Google Earth
     = Link zu Google Maps 
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Fotos
    Markus Silberstein, um 1930
    Markus Silberstein, um 1930
    Markus Silberstein, um 1930
    Markus Silberstein, 1934
    Markus Silberstein, 1934
    Markus Silberstein
    9. Dezember 1934
    Gruppenfoto, unter anderem Wilhelm, Markus, Frieda und Artur Silberstein
    Gruppenfoto, unter anderem Wilhelm, Markus, Frieda und Artur Silberstein
    Gruppenfoto, unter anderem Wilhelm, Markus, Frieda und Artur Silberstein
    Beschriftung vermutlich nicht korrekt. Das Kind auf dem Arm dürfte Arturo sein und Markus vor dem Vater stehend.
    Arthur, Helena und Markus Silberstein
    Arthur, Helena und Markus Silberstein
    Arthur, Helena und Markus Silberstein,
    Karlsbad, 1910




Diese Website läuft mit programmiert von