Robert von Lieben

Robert von Lieben

männlich 1878 - 1913  (34 Jahre)

Angaben zur Person    |    Medien    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Robert von Lieben 
    Geboren 05 Sep 1878  Wien, Wien, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Education um 1898  Wien, Wien, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Studium 
    Education 1899  Göttingen, Niedersachsen, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Studium am Institut für physikalische Chemie 
    Occupation/Beruf Physiker, Erfinder 
    Lebenslauf Robert von Lieben wurde am 5. September 1878 Wien als Sohn von Leopold von Lieben und Anna von Todesco geboren. Der Bankierssohn interessierte sich früh für die Naturwissenschaften. Schon als 11-Jähriger elektrifizierte er das Familienpalais Todesco-Lieben in Wien. Im Militär erlitt Lieben einen Reitunfall und litt fortan unter gesundheitlichen Problemen. Sein Studium in Wien und Göttingen (physikalische Chemie) schloss er nicht ab. Zurück in Wien richtete er sein eigenes Laboratorium ein. 1904 kaufte er eine Telefonfabrik in Olmütz.
    Er erfand die Lieben-Röhre, die erste Elektronenröhre mit Verstärkerwirkung, die nicht nur den Aufbau des deutschen Ferntelefonnetzes ab 1912 ermöglichte, sondern auch die Basis für zahlreiche zukünftige Erfindungen, die der Verstärkung von elektronischen Signalen bedurften, darstellte.
    1906 hatte von Lieben sein erstes Patent angemeldet, das Kathodenstrahlrelais, das erstmals die Verstärkung von Übertragungssignalen, also etwa dem Ton über eine Telefonleitung, ermöglichte. Im selben Jahr meldete der US-amerikanische Erfinder Lee de Forest eine ähnliche Erfindung zum Patent an – die Audion-Röhre, heute als Triode bekannt. Nach einem Zusatzpatent zur Verbesserung seiner Erfindung, griff von Lieben in seinem dritten Patent von 1910 schließlich de Forests Triode auf, um mit ihr weitere Verbesserungen zu verwirklichen, die ihm mit seiner eigenen Erfindung nicht gelangen. Die Konkurrenz mit de Forest führte zu einem jahrelangen Rechtsstreit.
    Lieben heiratete die Burgschauspielerin Anny Schindler aus Weikersdorf, die erst 1948 in London verstarb. Er selbst wurde nur 34 Jahre alt und starb am 20 Februar 1913 in Wien.

    Weitere Quellen:
    http://www.hts-homepage.de/Lieben/Biografie.html 
    Gestorben 20 Feb 1913  Wien, Wien, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Notizen 
    Personen-Kennung I12149 
    Zuletzt bearbeitet am 15 Okt 2012 

    Vater Leopold von Lieben,   geb. 07 Mai 1835, Wien, Wien, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 10 Mrz 1905, Wien, Wien, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 70 Jahre) 
    Mutter Anna Todesco,   geb. 26 Sep 1847, Wien, Wien, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 31 Okt 1900  (Alter 52 Jahre) 
    Familien-Kennung F31510  Familienblatt

    Familie Anna Schindler,   geb. 1886,   gest. 1948  (Alter 62 Jahre) 
    Zuletzt bearbeitet am 2 Aug 2011 
    Familien-Kennung F31511  Familienblatt

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - 05 Sep 1878 - Wien, Wien, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEducation - Studium - um 1898 - Wien, Wien, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEducation - Studium am Institut für physikalische Chemie - 1899 - Göttingen, Niedersachsen, Deutschland Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - 20 Feb 1913 - Wien, Wien, Österreich Link zu Google Earth
     = Link zu Google Maps 
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Dokumente
    Robert von Lieben
    Robert von Lieben
    Robert von Lieben,
    zeitgenössische Porträtzeichnung



Brought to you by the genalogy team at the Hohenems reunion 2017 http://www.hohenemsgenealogy.at