Samuel Menz (Moos)

männlich 1800 - 1876  (75 Jahre)


Angaben zur Person    |    Medien    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Samuel Menz (Moos) 
    Residence von 1800 bis 1876  Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geboren 03 Dez 1800  Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Occupation/Beruf Gastwirt, Religionslehrer, Versicherungsagent, Gemeinderat, Bürgermeister 
    Occupation/Beruf von 1826  Schweizerstraße 10 (eh. Haus No. 52; Israelitengasse 8; Brunnerstraße 12), Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Gastwirt "Zum Schwert" 
    Occupation/Beruf von 1833  Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Vorsitzender der Chewra Kadischa (Beerdigungsbrunderschaft) 
    Occupation/Beruf von 1846  Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Generagent der Riunione Adriatica di Sicurta für Tirol und Vorarlberg 
    Occupation/Beruf 1857  Bregenz, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Gründungsmitglied des Vorarlberger Landesmuseumsvereins 
    Occupation/Beruf von 1859 bis 1868  Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Bürgermeister der Israelitengemeinde 
    Residence Schweizerstraße (eh. Israelitengasse 5 / Brunnerstraße 10), Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Lebenslauf Samuel Menz wurde im Jahre 1800 als sechstes Kind seiner frommen aber in ärmlichen Verhältnissen lebenden Eltern Michael und Babette Menz geboren. Sein Vater, der als Lehrer arbeitete, schied schon im Jahre 1807 aus dem Leben und hinterließ seine Witwe mit neun unmündigen Waisen. Die kleine Wirtschaft „Zum Schwert“, direkt gegenüber der Synagoge gelegen, sollte die Familie ernähren. Samuel Menz erwies sich als gelehriger Schüler von Rabbiner Samuel Ullmann und wurde nach dem Fortgang von Salomon Sulzer nach Wien kurzzeitig als Kantor beschäftigt, danach als Schächter und Lehrer an der hebräischen Schule. Ab 1827 erteilte er jüdischen Brautleuten den vorgeschriebenen Bne-Zion Unterricht. 1829 heiratete Menz Babette Bernheimer. 1833 wurde er Vorsitzender der Chewra Kadischa, der Beerdigungsbruderschaft, und amtierte außerdem neben Josef Hirschfeld als Mohel, als Beschneider. Rabbiner Kohn erteilte ihm das Zeugnis, das ihn dazu befähigte, auch als Rabbinerstellvertreter zu wirken.
    Nach 1846 wurde Samuel Menz Generalagent der Versicherungsgesellschaft "Riunione Adriatica di Sicurta" für ganz Tirol und Vorarlberg. Sein Bruder Martin Menz gehörte in Triest zu den Gründern dieser bedeutenden Assekuranzgesellschaft. Damit war Samuel Menz nun auch in den Kreis der wirtschaftlich erfolgreichen Gemeindemitglieder vorgerückt.
    So war es auch nur konsequent, dass 1859 folgte Samuel Menz Philipp Rosenthal als Bürgermeister der 1849 ins Leben gerufenen israelitischen Ortsgemeinde nach, ein Amt, das er bis 1868 erfolgreich ausübte, als eine schwere Erkrankung ihn zum Rücktritt von seinen Ämtern zwang. Samuel Menz hat in seiner Amtszeit nicht zuletzt die zeitgemäße Umgestaltung der Synagoge durchsetzen können, die 1867 mit der Errichtung des Synagogenturms mit Uhr und Schlagwerk gekrönt wurde, ein weithin einmaliges Zeichen des Selbstbewusstseins und der öffentlichen Anerkennung. Samuel Menz wurde viermal vom Kaiser ausgezeichnet worden, zuetzt 1869 mit dem Goldenen Verdienstkreuz mit der Krone. Samuel Menz starb am 5. August 1876.
     
    Gestorben 04 Aug 1876  Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Begraben Jüdischer Friedhof, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Notizen 
    • Quellen
      E: {FR}
      B: {Tä347}; {Matr-1826}; {VB-1832}; {KA2-Sch24/34}; {GM-1855/1}; {WL-1861}; {Tä377}; {GM-1873/4}
    Personen-Kennung I1107 
    Zuletzt bearbeitet am 10 Sep 2016 

    Vater Michael Moos [Menz],   geb. 1755, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 29 Aug 1807, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 52 Jahre) 
    Mutter Babette (Peßl Israel) Hauser,   geb. 1767, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 16 Okt 1822, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 55 Jahre) 
    Verheiratet 1789 
    Familien-Kennung F82  Familienblatt

    Familie Babette Bernheimer (Levi),   geb. 13 Jul 1809, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 04 Sep 1875, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 66 Jahre) 
    Verheiratet 01 Nov 1829 
    Kinder 
     1. Julie (Giulia) Menz,   geb. 13 Jun 1832, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 13 Jun 1905, Trieste (Triest), Friuli-Venezia Giulia (Friaul-Julisch Venetien), Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 73 Jahre)
     2. Karoline Menz,   geb. 18 Mai 1834, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 09 Nov 1908, St. Gallen, St. Gallen, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 74 Jahre)
     3. Michael Menz,   geb. 02 Jan 1836, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 30 Mrz 1907, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 71 Jahre)
     4. Magdalena Menz,   geb. 24 Jun 1841, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    +5. Ludwig Menz,   geb. 14 Sep 1844, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 1900, Lindau, Bayern, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 55 Jahre)
     6. Gustav Menz,   geb. 31 Mrz 1849, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 22 Nov 1849, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 0 Jahre)
    Familien-Kennung F84  Familienblatt

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsResidence - von 1800 bis 1876 - Hohenems, Vorarlberg, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGeboren - 03 Dez 1800 - Hohenems, Vorarlberg, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsOccupation/Beruf - Gastwirt "Zum Schwert" - von 1826 - Schweizerstraße 10 (eh. Haus No. 52; Israelitengasse 8; Brunnerstraße 12), Hohenems, Vorarlberg, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsOccupation/Beruf - Vorsitzender der Chewra Kadischa (Beerdigungsbrunderschaft) - von 1833 - Hohenems, Vorarlberg, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsOccupation/Beruf - Generagent der Riunione Adriatica di Sicurta für Tirol und Vorarlberg - von 1846 - Hohenems, Vorarlberg, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsOccupation/Beruf - Gründungsmitglied des Vorarlberger Landesmuseumsvereins - 1857 - Bregenz, Vorarlberg, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsOccupation/Beruf - Bürgermeister der Israelitengemeinde - von 1859 bis 1868 - Hohenems, Vorarlberg, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsResidence - - Schweizerstraße (eh. Israelitengasse 5 / Brunnerstraße 10), Hohenems, Vorarlberg, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - 04 Aug 1876 - Hohenems, Vorarlberg, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBegraben - - Jüdischer Friedhof, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Link zu Google Earth
     = Link zu Google Maps 
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Dokumente
    Samuel Menz ausgezeichnet.
Artikel in der 'Allgemeinen Zeitung des Judentums' vom 17. Oktober 1859
    Samuel Menz ausgezeichnet. Artikel in der "Allgemeinen Zeitung des Judentums" vom 17. Oktober 1859
    "Hohenems, am 2. Oktober 1859.
    Dem Verdienste seine Kronen!
    Wir haben gestern am Schabbat Teschuwa in unserer Gemeinde, die einzige israelitische in Tirol und Vorarlberg, ein höchst erfreuliches, hierorts noch nie vorgekommenes Ereignis erlebt, das in allen Gemütern die innigste Teilnahme und Begeisterung erregte. Es verdient dieser Vorgang umso mehr eine Aufnahme in diesem weit verbreiteten, viel geschätzten Blatte, als hierdurch der Öffentlichkeit ein Beweis mehr geliefert wird, wie die Huld Seiner Majestät, unseres allergnädigsten Kaisers, in gerechtester Anerkennung der Gleichberechtigung aller Kulte und der Würdigung des Verdienstes, wo es sich auch befindet, auch seine israelitischen Untertanen beglückt, und wie sein Gnadenstrahl nach allen Gegenden seines großen Kaiserreiches auch auf sie ausströmt. Neben anderen verdienstvollen, hochgestellten Männern christlicher Konfession, die sich verschiedener Auszeichnungen erfreuten, hat Seine Majestät auch unserem allenthalben beliebten und hoch geachteten israelitischen Gemeinderat Herrn Samuel Menz mit Dekret gegen Schönbrunn den 23. September laufenden Jahres unter den huldvollsten Ausdrücken der Anerkennung für seine bei der Landesverteidigung mannigfach geleisteten Dienste, vorzüglich aber für sein mehrjähriges unermüdetes ersprießliches Wirken zum Besten der Wohltätigkeitsanstalten in unserer Gemeinde das silberne Verdienst-Kreuz mit der Krone allergnädigst zu verleihen geruht. Wenn schon diesen allgemein verehrten Mann für sein stetes uneigennütziges Streben und rastloses Wirken an der Spitze unserer Gemeinde, zur Seite unseres würdigen und verdienstvollen Bürgermeisters Herrn Rosenthal, einzig und allein das Bewusstsein befriedigte, Gemeinnütziges gewirkt zu haben, und die Saaten seiner Bemühungen zur Reife gelangt zu sehen, so war diese allergnädigste Auszeichnung auch für unsere Gemeinde die schönste Genugtuung und Veranlassung, dem Gefeierten die herzlichsten Glückwünsche darzubringen. Auch ich rufe ihm zu: es gibt eine Belohnung für dein Wirken, den größten Lohn findet er bei Gott. Möge er ihn lange noch gesund und kräftig erhalten zum Heile seiner Familie, zur Zierde unserer Gemeinde. St."
    Verzeichnis Landesmuseumsverein
    Verzeichnis Landesmuseumsverein
    Verzeichnis der Mitglieder der Jüdischen Gemeinde Hohenems, die an der Gründung des Vorarlberger Landesmuseumsvereins beteiligt waren, 4. Juni 1857

    Fotos von Grabsteinen
    Menz Samuel
    Menz Samuel
    Sektor B
    Reihe 7
    Grab 14
    (Vorderseite)
    Grab-Standort: Reihe 7
    Grab 14
    Menz Samuel
    Menz Samuel
    Sektor B
    Reihe 7
    Grab 14
    (Rückseite)
    Grab-Standort: Reihe 7
    Grab 14




Diese Website läuft mit programmiert von