Elisabeth Hohenemser

Elisabeth Hohenemser

weiblich 1904 - 1942  (38 Jahre)

 

«Zurück 1 2     » Diaschau

Wird geladen...





Gedenktafel für Elisabeth Schumacher-Hohenemser

Gedenktafel für Elisabeth Schumacher an ihrem Wohnhaus im Kettenhofweg Nr. 46 in Frankfurt am Main, Stadtteil Westend-Süd. Enthüllt am 29. April 1994. Bronzetafel mit Portrait, 62x65 cm, gestaltet von Günter Maniewski. Inschrift (Interpunktion teilweise hinzugefügt): „In diesem Haus wohnte von 1921 bis 1924 Elisabeth Schumacher, geborene Hohenemser. Geboren am 28. April 1904 in Darmstadt, gestorben am 22. Dezember 1942 in Berlin-Plötzensee. Nach einem Studium in Offenbach und Berlin arbeitete sie als Graphikerin und heiratete 1934 den Berliner Bildhauer Kurt Schumacher. Als Mitglied der Widerstandsgruppe »Rote Kapelle« wurde sie in Plötzensee hingerichtet.“


Besitzer/Quellehttps://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/87/FFM_Elisabeth-Schumacher-Tafel.jpg
Datum2010
DateinameGedenktafel_Elisabeth Schumacher-Hohenemser.jpg
Dateigröße111.88k
Größe x
Verknüpft mitElisabeth Hohenemser

«Zurück 1 2     » Diaschau





Brought to you by the genalogy team at the Hohenems reunion 2017 http://www.hohenemsgenealogy.at