Theodor Wertheimer

männlich 1883 -


Angaben zur Person    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Theodor Wertheimer 
    Geboren 5 Aug 1883  Bretten, Baden-Württemberg, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Öffentliches Notizfeld Beruf Friseur. Sein Vater Karl Wertheimer führte 1882 ein Weißwarengeschäft in der Villa Thuile gegenüber dem Kurhaus.
    Wohnorte Dresden, Meran: 1933, 1939, Bozen: 1938
    Adresse Meran, 1933, 1935: Corso Goethe 15, 1939: Corso A. Diaz 15
    Ehepartner/in Charlotte Schindler
    Theodor Wertheimer kam am 21.19.1933 mit seiner Frau Charlotte Schindler aus Dresden nach Meran. Charlotte und Theodor Wertheimer verließen Meran laut Meldeamt am 26.7.1939 in Richtung Desenzano am Gardasee, wo sie sich nicht amtlich gemeldet haben. Laut Anna Pizzuti war Theodor Wertheimer in Agnone in der Provinz Isernia interniert. 1941 war er im Lager Campagna in der Provinz Salerno. Am 15.5.1941 gelang ihm laut Pizzuti die Flucht nach Lissabon. 
    Notizen 
    Personen-Kennung I36816 
    Zuletzt bearbeitet am 15 Jun 2018 

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - 5 Aug 1883 - Bretten, Baden-Württemberg, Deutschland Link zu Google Earth
     = Link zu Google Maps 
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt



Brought to you by the genalogy team at the Hohenems reunion 2017 http://www.hohenemsgenealogy.at