Martin (Martino) Krebs

männlich 1898 - 1944  (46 Jahre)


Angaben zur Person    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Martin (Martino) Krebs 
    Geboren 12 Okt 1898  Bregenz, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Emigration vor 1927  Merano/Meran, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Occupation/Beruf Bankangestellter 
    Occupation/Beruf Kaufmann (Handelsagentur) 
    Residence 1927  Via Giuseppe Verdi 28, Merano/Meran, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Residence bis 1927  Bregenz, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Occupation/Beruf 1929 
    Bevollmächtigter des Wiener Bankvereins 
    Residence um 1929  Via A. Manzoni 26, Merano/Meran, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Occupation/Beruf 1933  Merano/Meran, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Hauptkassier der Meraner Vertretung des Wiener Bankvereinigung 
    Residence 1933  Walderstraße 1, Merano/Meran, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Residence 1938  Corso Druso 2, Merano/Meran, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Persecution/Verfolgung im 3. Reich 10 Jul 1944  Milano/Mailand, Lombardia/Lombardei, Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Flucht nach Mailand - später dort verhaftet. 
    Persecution/Verfolgung im 3. Reich nach Jul 1944  KZ Fossoli di Carpi, Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Persecution/Verfolgung im 3. Reich 01 Aug 1944  KZ Auschwitz-Birkenau, Polen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Deportation 
    Religion mosaisch 
    Lebenslauf Martin Krebs wurde als Sohn von Chaim Krebs und Dora Egg am 10.10.1899 in Bregenz geboren. Seit seiner frühen Kindheit lebte er in Bozen und Meran. Sein Vater Chaim Krebs war schon Anfang des 20. Jahrhundert in Bozen als Kaufmann tätig. Martin Krebs war Hauptkassier in der Meraner Vertretung der Wiener Bankvereinigung und führte eine Handelsagentur. Wie seine Familie war er Mitglied der jüdischen Gemeinde von Meran. Am 9.1.1927 heiratete er in Innsbruck Sarah Sadie Cornrice, die am 9.10.1900 in der galizischen, heute polnischen Stadt Rzeszów geboren wurde. Ihr Vater Alfred R. Cornrice lebte in der Londoner City und 1920 erhielt auch Sarah Cornrice die britische Staatsbürgerschaft. Am 19.7.1927 kam ihr Sohn Robin Alfred Krebs in Meran zur Welt. Am 22.8.1938 wurde Martin Krebs in jener berüchtigten Zählung erfasst, die als Teil der ersten antisemitischen Maßnahmen des faschistischen Italien bezweckte, die in Italien lebende jüdische Bevölkerung genau zu erheben. Er wurde als dauerhaft in Meran ansässig vermerkt. Am 9.2.1939 wurde über Martin Krebs der zusätzliche Vermerk angebracht: „di razza ebraica“. laut Unterlagen aus dem Stadtarchiv Meran flüchtete Martin Krebs mit seiner Familie Anfang Dezember 1939 nach Padua, wo er sich im darauffolgenden Jahr noch aufhielt. Auch sein Vater Chaim Krebs zog nach Padua und meldete seinen Wohnsitz am 7.12.1939 in Padua an. 1940 wurde Martin Krebs in Campagna in der Provinz von Salerno interniert, wo im Juli 1940 seine Anwesenheit dokumentiert wird. Die Untersuchung der Listen italienischer Internierungslager durch die Historikerin Anna Pizzuti ergab, dass Martin Krebs von Campagna nicht deportiert wurde. Die Historikerin Liliana Picciotto fand heraus, dass Martin Krebs am 10.7.1944 in Mailand verhaftet und im dortigen Gefängnis San Vittore festgehalten wurde. Seine weiteren Internierungen konnten nicht vollständig rekonstruiert werden. Fest steht, dass Martin Krebs am 2.8.1944 von Verona mit dem letzten Zug von Fossoli nach Auschwitz, der am 2.8.1944 in Verona Halt machte, deportiert wurde und am 6.8.1944 im KZ Auschwitz Birkenau ankam. Martin Krebs starb im Dezember 1944 im Außenlager Rydultowy (Charlottengrube) des KZs Auschwitz Birkenau. Sarah und Robin Krebs gelang 1939 die Flucht nach Großbritannien. Da Sarah im Besitz der britischen Staatsbürgerschaft war, wurden sie nicht als Enemy Aliens interniert. 
    Gestorben Dez 1944  KZ-Nebenlager, Rydultowy (Charlottengrube), Powiat Wodzislawski, Polen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Notizen 
    Personen-Kennung I3015 
    Zuletzt bearbeitet am 18 Dez 2017 

    Vater Chaim Krebs,   geb. 28 Mai 1868, Glogów (Glogau), Niederschlesien, Polen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Mutter Theodora [Dora] Egg,   geb. 1 Feb 1872, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 2 Nov 1920, Merano/Meran, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 48 Jahre) 
    Verheiratet 20 Dez 1894  Bregenz, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Familien-Kennung F2100  Familienblatt

    Familie Sara Cornrice,   geb. 09 Okt 1900, Rzeszów, Polen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Verheiratet 09 Jan 1927  Innsbruck, Tirol, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kinder 
     1. Lebend
    Zuletzt bearbeitet am 30 Mai 2011 
    Familien-Kennung F2054  Familienblatt

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - 12 Okt 1898 - Bregenz, Vorarlberg, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEmigration - vor 1927 - Merano/Meran, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsResidence - 1927 - Via Giuseppe Verdi 28, Merano/Meran, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsResidence - bis 1927 - Bregenz, Vorarlberg, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsVerheiratet - 09 Jan 1927 - Innsbruck, Tirol, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsResidence - um 1929 - Via A. Manzoni 26, Merano/Meran, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsOccupation/Beruf - Hauptkassier der Meraner Vertretung des Wiener Bankvereinigung - 1933 - Merano/Meran, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsResidence - 1933 - Walderstraße 1, Merano/Meran, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsResidence - 1938 - Corso Druso 2, Merano/Meran, Trentino-Alto Adige/Trentino-Südtirol, Italien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsPersecution/Verfolgung im 3. Reich - Flucht nach Mailand - später dort verhaftet. - 10 Jul 1944 - Milano/Mailand, Lombardia/Lombardei, Italien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsPersecution/Verfolgung im 3. Reich - nach Jul 1944 - KZ Fossoli di Carpi, Italien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsPersecution/Verfolgung im 3. Reich - Deportation - 01 Aug 1944 - KZ Auschwitz-Birkenau, Polen Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - Dez 1944 - KZ-Nebenlager, Rydultowy (Charlottengrube), Powiat Wodzislawski, Polen Link zu Google Earth
     = Link zu Google Maps 
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt



Brought to you by the genalogy team at the Hohenems reunion 2017 http://www.hohenemsgenealogy.at