Lazar [Ludwig] Löwenberg (Levi)

männlich 1812 - 1873  (61 Jahre)


Angaben zur Person    |    Medien    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Lazar [Ludwig] Löwenberg (Levi) 
    Residence zwischen 1812 und 1873  Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geboren 11 Apr 1812  Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Occupation/Beruf Sattlermeister, Versicherungsagent, Amt der Armenkommission, Handelsmann 
    Lebenslauf Lazar (Ludwig) Löwenberg wurde am 11. April 1812 in Hohenems geboren und war ein Enkel des langjährigen Gemeindevorsteher und k.k. Hoffaktor Lazarus Levi. Er galt als "ein sehr pflichteifriger, wohltätiger und beliebter Mann, der sich um das Armenwesen der Israelitengemeinde und besonders um das Armenhaus sehr verdient gemacht hat. Er betrieb das Gewerbe eines Sattlers, genoss bedeutendes Ansehen und hat seinem und seiner würdigen Gattin Namen (Rosine, geb. Heimann) durch eine milde Stiftung verewigt.“ (Aron Tänzer) Neben seinem Beruf als Sattlermeister betrieb Lazar Löwenberg auch ein kleine Versicherungsgeschäft.
    Er starb am 2. Augut 1873 in Hohenems. 
    Gestorben 02 Aug 1873  Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Begraben Jüdischer Friedhof, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Notizen 
    • Quellen
      E: {FR}
      B: {GM-1850/8}; {KA2-Sch24/34}; {SM-1852}; {WL-1861}; {VfbDb-1873/2250}
    Personen-Kennung I0886 
    Zuletzt bearbeitet am 7 Jun 2017 

    Vater Simon Lazar Löwenberg (Levi),   geb. 09 Aug 1775, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 24 Apr 1845, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 69 Jahre) 
    Mutter Sara Dreyfuss,   geb. 1782,   gest. 15 Feb 1824, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 42 Jahre) 
    Verheiratet 1799 
    Familien-Kennung F372  Familienblatt

    Familie Rebeka [Rosine] Heumann,   geb. 07 Jan 1815, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 10 Jan 1888, Augsburg, Bayern, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 73 Jahre) 
    Verheiratet 08 Feb 1836 
    Kinder 
     1. Sara [Sophie] Löwenberg,   geb. 15 Apr 1836, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 06 Jun 1852, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 16 Jahre)
     2. Katharina Löwenberg,   geb. 08 Apr 1838, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 04 Jan 1839, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 0 Jahre)
     3. Klara Löwenberg,   geb. 08 Dez 1839, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. Augsburg, Bayern, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
     4. Simon Löwenberg,   geb. 09 Nov 1853, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 12 Apr 1854, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 0 Jahre)
    Familien-Kennung F194  Familienblatt

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsResidence - zwischen 1812 und 1873 - Hohenems, Vorarlberg, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGeboren - 11 Apr 1812 - Hohenems, Vorarlberg, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - 02 Aug 1873 - Hohenems, Vorarlberg, Österreich Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBegraben - - Jüdischer Friedhof, Hohenems, Vorarlberg, Österreich Link zu Google Earth
     = Link zu Google Maps 
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Fotos von Grabsteinen
    <b>Löwenberg Ludwig </b>
<br>
<i>Vorderseite</i>
<br>
    Löwenberg Ludwig
    Vorderseite

    Standort: Sektor B, Reihe 7, Grab 16

    Beschreibung:
    Rundbogige Stele mit Giebelakroterion und Basis. Die Stele sind gerahmt, wobei der Rahmen von Kämpferpunkt zu Kämpferpunkt in einen zarten Diamantfries übergeht. Ein Kleeblattbogen als Schriftplatte nimmt zwei Drittel der Stele in Anspruch. In den Spandrillen reiches Akanthusblattwerk. Im Kreis des Maßwerkrundbogens befindet sich ein eiförmiges Relief. Die Inschrift ist hebräisch und am Ende der Inschrift ist ein zartestes Grashälmchen eingraviert. Im unteren Drittel gliedert ein Halbbogen mit einem Maßwerkfries die Stele, darin sich die hebräische Schlussformel findet.
    Das Giebelakroterion ist mit verschlungenem Akanthusblattwerk geziert.
    Die Rückseite ist glatt, nur im oberen Drittel ist das Relief eines großen Sternes sichtbar und darunter befindet sich die deutsche Inschrift.
    Auf der Seite die Ziffer 359.
    Blickrichtung W
    <b>Löwenberg Ludwig </b>
<br>
<i>Rückseite</i>
<br>
    Löwenberg Ludwig
    Rückseite

    Standort: Sektor B, Reihe 7, Grab 16

    Grabinschriften
    <b>Löwenberg Ludwig</b>
<br>
<i>Vorderseite</i>
<br>
    Löwenberg Ludwig
    Vorderseite

    H(ier liegt) b(egraben)

    der teure und geachtete Mann [...]
    Eliezar [...] Schimon, s(eliges) A(ndenken)
    V(erstorben) u(nd) b(egraben) am Sonntag den 14. Av 633 n(ach) d(er kleinen) Z(ählung)
    Ein rechtschaffener Mann, an den Schwachen
    übte er Gerechtigkeit . Durch förderliche Handlungen
    sättigte er die Hungrigen und war Zuversicht
    für die Armen. Gott holte ihn in das Land des Lebens

    S(eine) S(eele) m(öge eingebunden sein) i(m Bund) d(es Lebens)
    <b>Löwenberg Ludwig</b>
<br>
<i>Rückseite</i>
<br>
    Löwenberg Ludwig
    Rückseite

    Hier ruht
    der gemeinnützige Bürger

    Ludwig Löwenberg
    gewesener Gemeinde Ausschuss und
    Präsident des israel.
    Versorgungs Hauses zu Hohenembs
    geb. 11. April 1812 gest. 3. August 1873

    Von seiner Hände Arbei nur gelebt,
    Hat er auch nach Wohlthun stets gestrebt,
    War der Bedrängten Hülf und Rat,
    Der Armen Vater in Werth und That,

    Friede seiner Asche



Brought to you by the genalogy team at the Hohenems reunion 2017 http://www.hohenemsgenealogy.at