Grabinschriften


Treffer 151 bis 200 von 354     » Übersicht mit Vorschaubildern    » Diaschau

    «Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Vorwärts»

   Vorschaubild   Beschreibung   Verknüpft mit 
151
<b>Landauer Hanne</b>
Landauer Hanne
H(ier ist) g(eborgen)

eine Frau, die alle Tage kam
Und bescheiden war sie in all ihren Taten
D(as) i(st) d(ie) t(üchtige) F(rau) Chana, Tochter d(es verehrten Herrn)
Lvi, Gattin d(es verehrten) H(errn) Aron, s(eliges) A(ndenken)
[...]
 
 
152
<b>Landauer Jeanette</b>
Landauer Jeanette
Hier ruht

Frau Jeanette
Landauer
Witwe des Herrn
Salomon Landauer
selig[.] geb.31. Dezb. 1813
gest. 4. Novbr. 1890

I(hre) (Seele) m(öge eingebunden sein) i(m Bund) d(es Lebens)  
 
153
<b>Landauer Josef; Landauer Nanette geb. Guggenheim</b>
Landauer Josef; Landauer Nanette geb. Guggenheim
Hier ruhen i. Frieden

Josef Landauer
Gastwirt
1872 - 1915

Nanette Landauer
geb. Guggenheim
1862 - 1936 
 
154
<b>Landauer Josef</b>
<br>
<i>Rückseite</i>
<br>
Landauer Josef
Rückseite

[...]
Levi Mosche, s(eliges) A(ndenken), geboren im Jahre 543 (nach) d(er kleinen Zählung)
Gestorben am h(eiligen) S(chabbat) Adar 5.
594 n(ach der kleinen Zählung)

All seine Tage arbeitete er ohne[...] Hände
[...] backte Brot
Und er fand sein Brot und das Brot fand sein Haus
[...]
[...]
[...]

S(eine) S(eele) m(öge eingebunden sein) i(m Bund) d(es Lebens)
 
 
155
<b>Landauer Josef</b>
<br>
<i>Vorderseite</i>
<br>
Landauer Josef
Vorderseite

Hier ruht

Herr
Josef Landauer
Bäckermeister
geb. 1783 gest. 9.9. 1834 
 
156
<b>Landauer Julie </b>
Landauer Julie
H(ier liegt) b(egraben)

Julie
Landauer
geb. 21. Juni 1829
gest. 26. April 1917

I(hre) S(eele) m(öge eingebunden sein) i(m Bund) d(es Lebens)

Ruhe sanft 
 
157
<b>Landauer Julie</b>
Landauer Julie
Grabstein nur noch teilweise erhalten, keine Schriftzeichen 
 
158
<b>Landauer Klara</b>
Landauer Klara
Eine bescheidene F(rau) [...]
Tochter d(es verehrten) [...] und Gattin
d(es verehrten) Herrn [...]
[...]
 
 
159
<b>Landauer Leonhard</b>
Landauer Leonhard
H(ier liegt) b(egraben)

Hier ruht

Leonhard
Landauer
geb. 7. Juli 1855
gest. 21 Okt. 1909

tief betrauert von Gattin
und Kindern

S(eine) S(eele) m(öge eingebunden sein) i(m Bund) d(es Lebens) 
 
160
<b>Landauer Ludwig Levi</b>
Landauer Ludwig Levi
H(ier liegt) b(egraben)

Levi Land[.]r
Er verstarb in gutem Ruf
am 16. Cheschwan 648 n(ach der kleinen Zählung)

Levi Landauer
1816 - 1887

S(eine) S(eele) m(öge eingebunden sein) i(m Bund) d(es Lebens)
 
 
161
<b>Landauer Magdalene geb. Ostheimer</b>
Landauer Magdalene geb. Ostheimer
H(ier ist) g(eborgen)

Hier ruht

Magdalene Landauer

Gattin des Philipp Landauer
1778 - 1828

Friede ihrer Asche 
 
162
<b>Landauer Philipp</b>
Landauer Philipp
[EW]IGER FRIEDE 
 
163
<b>Landauer Salamon</b>
<br>
<i>Rückseite</i>
Landauer Salamon
Rückseite

Hier ruht in Gott !

Salomon Landauer
geboren den 16. September 1804
gestorben den 29. Jäner 1870

Arbeitsamkeit war seine Zierde
Ehrlichkeit seine Manneswürde
Der Menschen Zutrauen war
Seiner Redlichkeit Preis
Gottes Segen lohnte seiner
Hände Fleiss

Friede seiner Asche 
 
164
<b>Landauer Salamon</b>
<br>
<i>Vorderseite</i>
<br>
Landauer Salamon
Vorderseite

H(ier ist) g(eborgen)

d(er) C(haver), H(err) Schlomo Landauer
Er starb am Tag des heiligen Schabbat
27. Schwat 630 (nach der) k(leinen Zählung)
 
 
165
<b>Landauer Seligman</b>
Landauer Seligman
keine Inschrift mehr vorhanden 
 
166
<b>Leopold Schönemann </b>
Leopold Schönemann
[L]eopold
Schönemann
[...]
[...] 
 
167
<b>Levi (Samuel) Levi</b>
Levi (Samuel) Levi
H(ier liegt) b(egraben)

Levi Mosche, Sohn des Schmuel
Ein Mann der sich vom Bösen fernhielt
und Gutes tat [...]
[...]
 
 
168
<b>Levi Abraham</b>
Levi Abraham
[...]
ein gerechter und rechtschaffener Mann
[...] seine Arbeit
[...]
[...]
und wurde mit seinen Vorfahren vereint im Jahre
562 n(ach) d(er kleinen) Z(ählung)
 
 
169
<b>Levi Esther </b>
Levi Esther
H(ier ist) g(eborgen)

Esther eine tüchtige Frau
übte Wohltätigkeit wie Abigail
[...]
 
 
170
<b>Levi Gitel geb. Hirsch (Neuburg)</b>
Levi Gitel geb. Hirsch (Neuburg)
H(ier ist) g(eborgen)

Sie tat Gutes und nichts Böses. All die Tage ihres Lebens übte
sie Wohltätigkeit wie Abigeil. Sie genoß den Erfolg ihrer Arbeit
Ihre Seele stieg in die Höhe. Ihre Bescheidenheit
war sehr groß. Eine geachtete Frau,
Frau Gitel, Tochter des gelehrten, großen
Gerichtsvorsitzenden [...] H(err) David, s(eliges) A(ndenken). Gattin
des ehrenwerten, berühmten, edlen und v(erehrten) H(errn) Levi
der Rechtschaffene, s(eliges) A(ndenken), verstarb und wurde begraben in gutem
Ruf am 9. Siwan 549 n(ach) d(er kleinen) Z(ählung)

I(hre) S(eele) m(öge eingebunden sein) i(m Bund) d(es Lebens)
 
 
171
<b>Levi Sohn Abrahams</b>
Levi Sohn Abrahams
H(ier liegt) b(egraben)

ein betagter und lebenssatter Mann
[...] und lebte
untadelig. D(as ist) d(er) edle
und erhabene [...] g(ottes)f(ürchtige) M(ann) d(er würdevolle) N(ame)
e(hrenhafter) H(err) Levi, Sohn des Abraham
Sulz. Er verstarb am Dienstag
V(orabend) d(es Neumond)t(ages) Tevet und wurde begraben
in gutem Ruf tags darauf
am Mittwoch [...] im Jahre
510 n(ach) d(er kleinen) Z(ählung)

S(eine) S(eele) m(öge eingebunden sein) i(m Bund) d(es Lebens)
 
 
172
<b>Levin Marianne</b>
Levin Marianne
H(ier liegt) b(egraben)
MARIANNE
LEVIN
1893 - 1973
 
 
173
<b>Liebmann Henriette</b>
Liebmann Henriette
Jungfrau
HENRIETTE
[LIEBMANN]
[gest. 8. Mai 1857]

Ver [...]
Nach [...] ihr
Wir Mühen stets nur [...]
[...]
Und all ihr Sorgen jungen zarten
[...]
So wirkte emsig sie und Gott ergeben
Und trostvoll ging sie ein ins bessre
Leben 
 
174
<b>Littmann Gisella</b>
Littmann Gisella
H(ier liegt) b(egraben)

GISELLA
LITTMANN
GEB. 3. 12. 1880
GEST. 16. 8. 1972

RUHE SANFT 
 
175
<b>Löwenberg Daniel</b>
Löwenberg Daniel
Hier ruht

Daniel
Löwenberg
geb. [..] Juli 1824
gest. 20. April 1899

Ruhe seiner Asche 
 
176
<b>Löwenberg Daniel</b>
Löwenberg Daniel
verwittert 
 
177
<b>Löwenberg Eduard</b>
<br>
<i>Rückseite</i>
<br>
Löwenberg Eduard
Rückseite

H(ier liegt) b(egraben)

d(er) C(haver), H(err) Ephraim
Löwenberg
Er verstarb am 16. Schvat
644 n(ach) d(er kleinen) Z(ählung)

S(eine) S(eele) m(öge eingebunden sein) i(m Bund) d(es Lebens)
 
 
178
<b>Löwenberg Eduard</b>
<br>
<i>Vorderseite</i>
<br>
Löwenberg Eduard
Vorderseite

Hier ruht in
Gott

EDUARD
LÖWENBERG
geb. 15. Oktober 1813
gest. 11. Februar 1884 
 
179
<b>Löwenberg Emanuel</b>
<br>
<i>Rückseite</i>
<br>
Löwenberg Emanuel
Rückseite

Hier ruht
in Gott

Herr
Emanuel Löwenberg
geb. 11. März 1805
gest. 14. März 1877

Friede seiner Asche. 
 
180
<b>Löwenberg Emanuel</b>
<br>
<i>Vorderseite</i>
<br>
Löwenberg Emanuel
Vorderseite

Zeuge sei der Grabstein
und Zeuge sei dieser Steinhaufen über dem,
der unter ihm liegt, denn er war ein
rechtschaffener Mann und übte
immer Wohltätigkeit. D(ies ist) d(er)
Herr Menachem, Sohn des Herrn Josef
Er starb am Mittwoch
V(orabend) d(es Neumond)t(ages) und wurde begraben am N(eumond)t(ag)
im Jahre 637 n(ach) d(er kleinen) Z(ählung)

S(eine) S(eele) m(öge eingebunden sein) i(m Bund) d(es Lebens)


Du gehörst ewig unserem Bunde an,
Einst wandeln auch wir diese Bahn,
Durch uns`re Liebe uns`rer Sehnsucht Schmerzen
Lebest du fort u. fort in unseren Herzen. 
 
181
<b>Löwenberg Fanny</b>
Löwenberg Fanny
Gelobt sei der gerechte Richter

Hier ruhet

Fanny Löwenberg
geboren am 6. März 1799
verehelicht mit
August Rosenthal
am 30. November 1818
gestorben am 6. November 1845 
 
182
<b>Löwenberg Heinrich</b>
Löwenberg Heinrich
Hier ruht

Heinrich
Löwenberg
Doctorand d. Mediz.
geb. 2. August 1870
gest. 10. November 1894

S(eine) S(eele) m(öge eingebunden sein) i(m Bund) d(es Lebens)

Dem Ziele nah des edlen Strebens
rief ihn zu sich der Herr des Lebens
Ehr ruhe sanft in Gottes Frieden 
 
183
<b>Löwenberg Josef</b>
Löwenberg Josef
Hier ruht

Josef Löwenberg
geb. 25. Juli 1840
gest. 26. Mai 1909 
 
184
<b>Löwenberg Klara geb. Hirschfeld</b>
Löwenberg Klara geb. Hirschfeld
H(ier liegt) b(egraben)

eine tüchtige Frau, Wohltäterin
der Armen und Pracht
ihrer Söhne. Sie ist die Frau
unter den Gepriesenen, Frau
Gimel, Tochter d(es Herrn) Meir
Sie starb am Mittwoch
[..] des Monats Ijjar im Jahre
638 n(ach) d(er kleinen) Z(ählung)

I(hre) S(eele) m(öge eingebunden sein) i(m Bund) d(es Lebens)


Dein Herz, O Mutter war edel u. rein,
Du wirst uns immer unvergesslich sein;
Dort, Theure, in des Himmels Höhen
Giebt Gott uns frohes Wiedersehen !

Hier ruht

Frau
Klara Löwenberg
geb. Hirschfeld
geb. am 24. Oktob. 1813
gest. am 22. Mai 1878

Fiede ihrer Asche 
 
185
<b>Löwenberg Lazar Daniel</b>
Löwenberg Lazar Daniel
Hier ist verborgen

ein Jüngling [...]
Elieser, Sohn
d(es verehrten) H(errn) Daniel, m(öge er leben)
V(erstorben) u(nd) b(egraben) am [...]
[...]
 
 
186
<b>Löwenberg Ludwig</b>
<br>
<i>Rückseite</i>
<br>
Löwenberg Ludwig
Rückseite

Hier ruht
der gemeinnützige Bürger

Ludwig Löwenberg
gewesener Gemeinde Ausschuss und
Präsident des israel.
Versorgungs Hauses zu Hohenembs
geb. 11. April 1812 gest. 3. August 1873

Von seiner Hände Arbei nur gelebt,
Hat er auch nach Wohlthun stets gestrebt,
War der Bedrängten Hülf und Rat,
Der Armen Vater in Werth und That,

Friede seiner Asche
 
 
187
<b>Löwenberg Ludwig</b>
<br>
<i>Vorderseite</i>
<br>
Löwenberg Ludwig
Vorderseite

H(ier liegt) b(egraben)

der teure und geachtete Mann [...]
Eliezar [...] Schimon, s(eliges) A(ndenken)
V(erstorben) u(nd) b(egraben) am Sonntag den 14. Av 633 n(ach) d(er kleinen) Z(ählung)
Ein rechtschaffener Mann, an den Schwachen
übte er Gerechtigkeit . Durch förderliche Handlungen
sättigte er die Hungrigen und war Zuversicht
für die Armen. Gott holte ihn in das Land des Lebens

S(eine) S(eele) m(öge eingebunden sein) i(m Bund) d(es Lebens) 
 
188
<b>Löwenberg Malwina</b>
Löwenberg Malwina
H(ier ist) g(eborgen)

die unverheiratete Frau Miriam, Tochter des H(errn)
Ephraim Löwenberg
Sie verstarb am V(orabend) d(es Neumondtages) Ijjar
und wurde begraben am 2. N(eu)m(ondtag)
im Jahre 629 n(ach) d(er kleinen) Z(ählung)

I(hre) S(eele) m(öge eingebunden sein) i(m Bund) d(es Lebens)


Hier ruhet
Jungfrau
Malwina Löwenberg
geb. am 4. Juni 1849
gest. am 10. April 1869

Die Stunde schlug, du
mustest von uns scheiden
die Hand des Herrn
brach deinen Lebenslauf
Schlaf wohl geliebtes Kind
dein Andenken bleibt
in deinen Eltern Herzen
ewig unvergeslich. 
 
189
<b>Löwenberg Martin</b>
<br>
<i>Rückseite</b>
<br>
Löwenberg Martin
Rückseite

Hier ruht

Herr
Martin
Löwenberg
geb. 22 August 1851
gest. 9. Oktbr. 1885 
 
190
<b>Löwenberg Martin</b>
<br>
<i>Vorderseite</i>
<br>
Löwenberg Martin
Vorderseite

Martin Löwenberg

Gott
gebe Ihm die wohlverdiente
Ruhe 
 
191
<b>Löwenberg Moritz</b>
Löwenberg Moritz
Hier ruht
in Gott

Moritz
Löwenberg
geb. d. 29. April 1843
gest. d. 18. Sept. 1887

Er war geachtet von allen die
Ihn kannten. Geliebt von den
Seinen, die auf eine Wieder-
vereinigung hoffen. 
 
192
<b>Löwenberg Sarah geb. Brunner</b>
<br>
<i>Rückseite</i>
<br>
Löwenberg Sarah geb. Brunner
Rückseite

H(ier liegt) b(egraben)

eine bedeutende Frau
Krone ihres Gatten
Frau Sara
Löwenberg. Sie
starb am 2. N(eu)m(ondtag), Elul
638 n(ach) d(er kleinen) Z(ählung)


O ruhe sanft im Schooss der Erden
Bis wir einst dort vereinigt werden
Wir gedenken dein in stillem Schmerz
Du lebst fort u. fort in unserm Herz 
 
193
<b>Löwenberg Sarah geb. Brunner</b>
<br>
<i>Vorderseite</i>
<br>
Löwenberg Sarah geb. Brunner
Vorderseite

Hier ruht

Frau
Sara Löwenberg
geb. Brunner
gest. 30. August 1878
im 64 Lebensjahre

Seelig sei ihre Seele 
 
194
<b>Löwenberg Sophie Lazar</b>
Löwenberg Sophie Lazar

[...]berg
[gebore]n am 14. April 1836
[gest]orben am 6. Jänn. 185[.]

Fromm und sittsam war ihr [...]
Tugendhaft in Wort [...]
[...] 
 
195
<b>Löwengard Berta; Löwengard Henriette</b>
Löwengard Berta; Löwengard Henriette
Hier ruhen

BERTA LÖWENGARD
geboren 6. November 1838
gestorben 23. Dezember 1917

HENRIETTE LÖWENGARD
geboren 6. November 1838
gestorben 27. Dezemb. 1926 
 
196
<b>Löwengard Eduard Moses</b>
Löwengard Eduard Moses
[...]
[...]
[...]
[...]
Hier ruht
[...]Löwengard
[...]
[...] 
 
197
<b>Löwengard Eduard</b>
Löwengard Eduard
Hier ruht

Eduard Löwengard
geb. [...] 
 
198
<b>Löwengard Laura geb. Nathan</b>
<br>
<i>Rückseite</i>
<br>
Löwengard Laura geb. Nathan
Rückseite

H(ier liegt) b(egraben)

die Frau
Leibe, Tochter
des H(errn) Nathan. Sie ging
in ihre Welt am
4. Ijjar 637 n(ach) d(er kleinen) Z(ählung)

I(hre) S(eele) m(öge eingebunden sein) i(m Bund) d(es Lebens)

 
 
199
<b>Löwengard Laura geb. Nathan</b>
<br>
<i>Vorderseite</i>
<br>
Löwengard Laura geb. Nathan
Vorderseite

Hier ruhet

Frau
Laura Löwengard
geb. Nathan
gest.am 17. April 1877
im 90. Lebensjahre

Ruhe sanft.

Milden Sinnes gottergeben,
Walltest Du durchs Leben hin;
Werk der Liebe war dein Streben
Heil Dir edle Stifterin ! 
 
200
<b>Löwengard Samuel</b>
Löwengard Samuel
Hier ruht in Gott

Herr
Samuel
Löwengard
geb. 6. Dez. 1810
gest. 8. März 1897

Friede seiner Asche 
 

    «Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Vorwärts»


Brought to you by the genalogy team at the Hohenems reunion 2017 http://www.hohenemsgenealogy.at