Willkommen bei der Genealogiedatenbank des Jüdischen Museums Hohenems

Hohenems Genealogie ist eine genealogische Onlinedatenbank zur Geschichte und Gegenwart der Hohenemser Diaspora.

In der genealogischen Datenbank sind Juden in Vorarlberg, Tirol und Liechtenstein, von 1617 bis ins 20. Jahrhundert, verzeichnet, sowie deren Nachkommen und Familienbeziehungen – insgesamt derzeit ca. 22.000 Personen. Informieren Sie sich über Familien, Stammbäume, Migrationswege und Lebensläufe.
Informationen über lebende Personen sind aus Datenschutzgründen nicht freigegeben, werden aber laufend in der Datenbank erneuert und für die Zukunft bewahrt.

Beginnen Sie hier mit Ihrer Suche in der Genealogie-Datenbank

Für weitere Informationen über das jüdische Hohenems besuchen sie die Website des Jüdischen Museum Hohenems.

Ein Projekt des Jüdischen Museums Hohenems, in Zusammenarbeit mit der Universität Innsbruck und AltNeuland Bildschirmwerkstatt, Innsbruck.

Gefördert von den American Friends of the Jewish Museum Hohenems, der Kulturabteilung des Landes Tirol, der Kulturstiftung Liechtenstein und dem Nationalfonds der Republik Österreich für Opfer des Nationalsozialismus.

logo land tirol                    logo kulturstiftung liechtenstein                   logo nationalfonds